VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Montag, 29.11.2021 - 09:57 Uhr

56-Jähriger setzt sich nach Einkauf von Alkohol mit 2,32 Promille hinters Steuer

Aufn.:

HäNIGSEN

Zwei 61- und 68-jährige Männer aus Hänigsen bemerkten am vergangenen Sonnabend, 27. November 2021, gegen 17 Uhr im Bereich eines Supermarktes in der Straße Am Kindergarten in Hänigsen einen stark schwankenden Mann, der nach Verlassen des Geschäftes seinen gerade zuvor gekauften Alkohol in einen schwarzen Renault Twingo einladen und anschließend mit dem Auto losfahren wollte. Die Zeugen hinderten den Mann am Einsteigen und alarmierten die Polizei.

 

Gegenüber den Beamten bestritt der 56-jährige Twingofahrer, dass er zuvor mit dem Fahrzeug zum Supermarkt gefahren sei. Zunächst habe er angegeben, seine Schwester müsse den Wagen eine Stunde zuvor auf den Parkplatz gefahren und dort abgestellt haben, teilt die Polizei mit. Als die Beamten den Mann aufforderten, sich in das Auto zu setzen, um die Sitzposition zu überprüfen, stellten sie fest, dass diese der Statur des Mannes entsprach. Ferner war die Motorhaube des Autos warm, was der Mann damit begründete, der Motor sei dauerhaft gelaufen. "Dies jedoch war ebenfalls eine widerlegbare Behauptung", so eine Polizeisprecherin.

 

Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, nachdem im Zuge einer Atemalkoholmessung 2,32 Promille festgestellt wurden. "Aufgrund der widersprüchlichen Angaben besteht der dringende Verdacht einer Trunkenheitsfahrt", erklärt die Polizeisprecherin.

 

Die Polizei bittet daher um Zeugenhinweise, die eine vorherige Fahrt des Mannes mit dem Renault Twingo belegen.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Uetze unter der Rufnummer 05173/92543-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.