VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Sonntag, 28.11.2021 - 12:26 Uhr

67-jähriger Autofahrer überfährt mit mehr als 1,8 Promille eine Verkehrsinsel

Aufn.:

ALTWARMBüCHEN

Ein 67-jähriger Volvo-Fahrer befuhr am gestrigen Sonnabend, 27. November 2021, die Opelstraße in Altwarmbüchen, kam dort von der Straße ab und fuhr über eine Verkehrsinsel. Dadurch wurde sein Fahrzeug nach Angaben der Polizei "erheblich beschädigt".

 

Bei dem Versuch den Unfallort zu verlassen, verursachte er zudem eine Ölspur. Dieses wurde durch einen Zeugen beobachtet, welcher die Polizei informierte. Nachdem das beschädigte Fahrzeug wieder zum Stehen gekommen war, begab sich der Zeuge zum Fahrzeugführer und stellte fest, dass dieser alkoholisiert war.

 

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Durch einen Arzt wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein durch die Polizeibeamten sichergestellt.

 

Der Schaden am Volvo wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

 

Die Polizei leitete Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Verkehrsunfallflucht ein.