VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Wedemark
Donnerstag, 25.11.2021 - 11:03 Uhr

Kontrollen in der Wedemark: 2G-Überprüfung ohne gravierende Verstöße

Gastronomische Betriebe in der Wedemark nehmen Regelungen ernst

Aufn.:

WEDEMARK

Die Gemeinde Wedemark hat am vergangenen Wochenende gemeinsam mit der Polizei gastronomische Betriebe in der Gemeinde auf Einhaltung der 2G-Regelung überprüft. "Alle Betriebe hielte die Regeln im Wesentlichen ein. Die Kontrollen werden in nächster Zeit fortgesetzt", teilt die Gemeindeverwaltung mit.

 

In den Abendstunden des 21. und 22. November kontrollierten Mitarbeiter des Ordnungsamtes gemeinsam mit Polizeibeamten in 14 gastronomischen Betrieben in der Wedemark die Einhaltung der 2G-Regelung. Diese gemeinsame Aktion ist Teil der Maßnahmen des  Krisenstabes der Gemeinde zur Bekämpfung der Corona-Pandemie.

 

Die neueste Allgemeinverfügung zur Eindämmung von Covid-19 erlaubt seit dem 11. November den Zutritt zu Gastronomie nur Geimpften und Genesenen. Positives Ergebnis der unangekündigten Besuche: Die Gastronomiebetriebe in der Wedemark setzen die 2G-Regelung gewissenhaft um. Prüfkriterien wie Einlasskontrollen, Überprüfung des Impfstatus der Gäste sowie der Belegschaft blieben ohne Beanstandungen. Die Kontrollteams stellten lediglich kleinere Verstöße fest.

 

Bei den Restaurantgästen und Gastronomen stießen die Kontrollen auf verständnisvolle Reaktionen. Die Gemeinde wird die 2G-Regelung auch weiterhin überprüfen: Neben den gastronomischen Betrieben, die auch zukünftig in unregelmäßigen Abständen kontrolliert werden, müssen auch Fitnessstudios und Sporthallennutzer mit einem Besuch eines Kontrollteams rechnen.