VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Tipps & Infos
Dienstag, 16.11.2021 - 14:26 Uhr

Mit diesen Tipps günstig und bequem am Flughafen parken

Wie Sie einen passenden Parkplatz am Flughafen finden

Wir erklären Ihnen im Folgenden, wie Sie schnell und komfortabel am Flughafen parken können und das auch noch zu einem günstigen Tarif.

REGION

Wer mit dem Flugzeug verreist, der muss auch irgendwie zum Flughafen kommen. Gerade mit Kind und viel Gepäck ist das Auto meistens die erste Wahl. Dann stellt sich jedoch die Frage, wo man parken soll. Deshalb verraten wir Ihnen, wo Sie Ihren Wagen günstig und sicher am Flughafen abstellen können. 

 

Was kostet das Parken an Deutschlands größten Flughäfen?

Hier die Parkkosten an den größten deutschen Flughäfen in der Übersicht:

Flughafen

Kosten pro Tag

Kosten pro Woche

Frankfurt/Main

ab 35 Euro

ab 210 Euro erste Woche, danach 5 Euro pro Tag

München

ab 35 Euro

ab 199 Euro

Berlin Tegel

ab 35 Euro

ab 139 Euro

Düsseldorf

ab 24,50 Euro

ab 79 Euro

Hamburg

ab 22 Euro

ab 52 Euro

Berlin Schönefeld

ab 36 Euro

ab 119 Euro

Stuttgart

ab 22 Euro

ab 52 Euro

Köln/Bonn

ab 33 Euro

ab 49 Euro

Hannover

ab 22 Euro

ab 60 Euro

Nürnberg

ab 25 Euro

ab 89 Euro 

 

Wie kann man Geld sparen beim Parken am Flughafen?

Diese Preise müssen Sie jedoch nicht zwingend zahlen, denn es gibt einige Möglichkeiten, durch die Sie beim Parken am Flughafen einiges an Geld sparen können:

 

Parkangebote vergleichen

Zunächst sollten Sie alle verfügbaren Parkplätze vergleichen. Neben den Parkplätzen des Airports gibt es im Umfeld vieler Flughäfen, noch weitere alternative Parkplatzanbieter. Sie finden einen solchen alternativen Flughafenparkplatz bei Parkos, diese Stellplätze sind im Durchschnitt rund ein Drittel günstiger als Parkplätze des Flughafens. Sie können Ihren Stellplatz gleich online buchen und werden mit einem Shuttle zu Ihrem Terminal gebracht. Die Preise variieren je nach Serviceumfang, Parkos hilft Ihnen dabei, das beste Angebot zu finden.

 

Früh online buchen

Wenn Sie mindestens vier Wochen im Voraus buchen, können Sie ebenfalls einiges an Geld sparen. Teilweise sind die Parkplätze dann bis zu 50 Prozent günstiger, als bei der Buchung kurz vor dem Urlaub. Beschäftigen Sie sich also gleich nach der Flugbuchung mit einem passenden Parkplatz. 

 

Shuttle-Parken

Je näher Sie am Terminal parken, desto teurer wird der Parkplatz. Daher lohnt es sich etwas außerhalb zu parken, die meisten Airports bieten für den Weg zum Terminal einen Shuttle an. Vor allem, wenn Sie länger unterwegs sind, lohnen sich diese Stellplätze. Planen Sie bei der Anreise jedoch unbedingt etwas mehr Zeit für die Fahrt zum Terminal ein. 

 

Valet-Parken

Das Valet Parking ist meistens teurer als das Shuttle-Parken, dafür können Sie jedoch mit dem Auto zum Terminal fahren und es dort an einen Mitarbeiter des Parkplatzes übergeben. Dieser übernimmt dann den Prozess des Parkens für Sie. So bleibt Ihnen bei Hin- und Rückflug ein zusätzlicher Transfer erspart. Bei der Rückreise wird Ihnen der Wagen dann wieder am Terminal übergeben und Sie können sich sofort auf die Heimreise begeben. So gelingt das Parken schnell und komfortabel. 

 

Kann man das Auto einfach in Flughafennähe parken?

Bei vielen Flughäfen, die außerhalb der Stadt liegen, stellen sich viele Reisende immer wieder die Frage, ob man den Wagen nicht in nahegelegenen Wohngebieten abstellen kann. Die letzten Meter kann man schließlich auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Taxi zurücklegen. Doch genau dagegen laufen rund um Flughäfen viele Anwohner Sturm, denn die Reisenden blockieren ihre ohnehin knappen Parkplätze. Erst vor Kurzem ist es in Hamburg dazu gekommen, dass mehr als 200 Autos mit auswärtigen Kennzeichen in Flughafennähe beschädigt wurden. 

 

Rein rechtlich spricht jedoch nichts dagegen, den Wagen auf einem öffentlichen Parkplatz abzustellen. Allerdings sind Sie als Autofahrer dazu verpflichtet, den Parkplatz regelmäßig zu kontrollieren, schließlich können auch kurzfristige Halteverbote, für Baustellen oder ähnliches eingerichtet werden. Im Urlaub ist das natürlich nicht möglich, weshalb Sie immer mit der Gefahr leben müssen, dass Sie den Wagen nach der Rückkehr nicht mehr finden, da dieser abgeschleppt wurde. Mal ganz davon abgesehen, dass Sie Anwohnern durch dieses Handeln Parkplätze wegnehmen. 

 

Vermeiden Sie unnötigen Stress, seien Sie rücksichtsvoll beim Parken und verzichten Sie auch auf zu teure Parkplätze des Flughafens, indem Sie auf alternative Stellplätze außerhalb des Airports zurückgreifen. Mit einem Shuttle kommen Sie dann schnell und einfach zum Terminal.