VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Mittwoch, 10.11.2021 - 22:40 Uhr

Grüne: Stadt Sehnde und städtische Gesellschaft sollen bis 2030 klimaneutral werden

SEHNDE

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen beantragt im Rat der Stadt Sehnde, "umgehend einen geeigneten Handlungsrahmen" zu schaffen, "der dazu beiträgt, die noch vertretbare globale Erderwärmung von 1,5 Grad Celsius nicht zu überschreiten".

 

"Es kann und soll nicht erwartet werden, dass die Lösung des Problems allein durch Eigenverantwortung der BürgerInnen erreicht wird", so die Grünen. Deshalb soll die Stadt Sehnde verpflichtet werden, dass die Stadt Sehnde und die städtische Gesellschaft sich verstärkt mit den Möglichkeiten zum Klimaschutz auseinandersetzen und Maßnahmen prüfen sollen, wie eine Klimaneutralität bis 2030 für ihr Unternehmen hergestellt werden kann.

 

Zudem soll ein Bericht vorgelegt werden, aus dem hervorgehen soll, wie die Stadt Sehnde und die städtische Gesellschaft das Ziel der Klimaneutralität erreichen wollen.

 

Auch sollen zukünftig bei allen Beschlussvorlagen die Auswirkungen für die Umwelt- und den Artenschutz sowie für ein klimaneutrales Sehnde 2030 dargelegt und gegebenenfalls umweltfreundliche Alternativen aufgezeigt werden.

 

Die Bündnisgrünen "sehen im menschenverursachten Klimawandel eine der großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Auf lokaler Ebene wollen wir Verantwortung dafür tragen und unseren Beitrag dazu leisten, dass die bestehenden Klimaschutzziele für die Stadt Sehnde erreicht werden."