VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Mittwoch, 10.11.2021 - 10:08 Uhr

Glasfaserausbau: Stadt Burgdorf kooperiert mit der FNOH-DSL Südheide GmbH

Bürgermeister Armin Pollehn sowie die beiden Geschäftsführer der FNOH-DSL Südheide GmbH, Marc Blechschmidt und Cord Homann (von links).Aufn.: Stadt Burgdorf

BURGDORF

Die Stadt Burgdorf hat am gestrigen Dienstag, 9. November 2021, eine Kooperationsvereinbarung mit der FNOH-DSL Südheide GmbH aus Hänigsen unterzeichnet, um den Glasfaserausbau in Burgdorf zusätzlich zu beschleunigen.

 

Geplant sei vorerst der eigenwirtschaftliche Ausbau eines Fibre to the Home (FttH)-Netzes. Hier werden die Glasfaserleitungen direkt bis in Haus beziehungsweise die Wohnung verlegt. Welche Gebiete favorisiert werden, steht derzeit noch nicht fest und obliegt der Planung der FNOH-DSL Südheide GmbH. Ungeachtet dessen soll mit der Vorvermarktungsphase bereits Anfang 2022 gestartet werden.

 

Die grundsätzliche Voraussetzung für den Ausbau des Netzes ist der Abschluss einer ausreichenden Anzahl von Verträgen innerhalb der Vorvermarktungsphase. Die Mindestabschlussquote für die Netzaufrüstung während der Nachfragebündelung beträgt laut FNOH 40 Prozent.

 

"Mit den Kooperationsvereinbarungen bildet die Stadt Burgdorf den Grundstein. Letztlich liegt es aber vor allem an den Bürgerinnen und Bürgern, ob die Mindestabschlussquote und somit unser Ziel, ein flächendeckendes Glasfasernetz auszubauen, erreicht wird", sagt Bürgermeister Armin Pollehn.

 

Die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung hatte der Verwaltungsausschuss in seiner Sitzung am 5. Oktober dieses Jahres beschlossen. Über die weiteren Schritte sollen die Bürger der Stadt Burgdorf rechtzeitig informiert wurden.