VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Tipps & Infos
Montag, 08.11.2021 - 15:22 Uhr

Gemütlich kuscheln im Schlafzimmer

Aufn.:

REGION

Wenn es regnet oder draußen kühler wird, ist ein Tag im Bett einfach das Schönste. Decke über den Kopf, Tee oder Kaffee ans Bett und den ganzen Lesen oder Faulenzen. Und das alleine, mit dem Liebsten oder der Familie. Doch woran liegt es, dass dies viele Menschen nicht mehr tut? Zu viele ToDos, die erledigt werden wollen? Oder liegt es daran, dass das Schlafzimmer nicht mehr kuschlig genug ist? Wenn dies der Fall ist, kann schnell Abhilfe geschaffen werden.

 

Farbe im Schlafzimmer

Farbe im Schlafzimmer verändert das Raumgefühl. Sind starke und kräftige Farben wie ein sattes Rot oder dunkles Violett an den Wänden, kann dies nach einiger Zeit etwas aggressiv machen oder drückend wirken. Grün und Blau haben hingegen einen beruhigenden Einfluss. Weiß ist ein Opens external link in new windowKlassiker unter den Wandfarben, der in vielen Zimmern verwendet wird. Weiß wirkt allerdings etwas hart, daher sind Cremetöne eine sehr gute Wahl für das Schlafzimmer, um den Raum natürlich, ruhig und warm wirken zu lassen. Farbakzente können durch gemusterte oder farbige Decken, Kissen und Bettwäschen in den Raum gebracht werden. 

 

H2: Kuschlige Decken und Bettwäsche

Ist das Schlafzimmer aktuell eher funktional eingerichtet, bietet sich der Kauf von Kuscheldecken - bspw. im Stil von Teddybärenfellen - an. Auch gestrickte Tagesdecken geben dem Raum mehr Gemütlichkeit und laden zum Ausruhen ein. Ergänzt werden kann dies durch eine naturfarbene Bettwäsche und Zusatzkissen in einem weiteren Farbton, bspw. einem schönes Flieder oder Rose.

 

Ein komfortables und einladendes Bett

Den Mittelpunkt des Raumes nimmt das Bett ein, da dies in der Regel den meisten Platz benötigt. Das Bett ist gleichzeitig auch ausschlaggebend für die Opens external link in new windowQualität unseres Schlafes und unserer Erholung. Ein optisch sehr ansprechendes Schlafsystem sind Boxspringbetten. Opens external link in new windowDie formschönen Betten stellen mit ihrem farblich abgestimmten Kopfteil einen Blickfang dar und sind zudem praktisch, da sie auch mit einem Bettkasten zu haben sind. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen, Formen und Farben. Als Einzelbett oder Doppelbett (mit durchgängiger oder einzelnen Matratzen). Diese Art von Bett wird oft von Luxushotels verwendet und lädt zum genüsslichen Schlafen und Ausruhen ein. Die Anschaffung ist für jeden, der sich ein gutes Bett kaufen möchte, möglich und kann das Schlafzimmer zu einer gemütlichen Oase machen.

 

Weitere Dekoration, wie Pflanzen und Teppiche

Um den Raum perfekt zu machen, kommt es auf das Detail an. Kuschlige Teppiche und vielleicht Pantoffel vor dem Bett machen das Aufstehen leichter und lassen den Tag gemütlicher starten. Kerzen geben ein schönes Licht am Abend und hüllen den Raum in einen warmen Ton. Diese können in Kerzenständern oder einer Dekoschale platziert werden und machen den Raum auch tagsüber wohnlicher. Passende Bilder an den Wänden und Pflanzen im Raum runden das Ganze ab. Auch das Bild von dem Liebsten, der Liebsten, dem eigenen Haustier oder etwas, was Freude bereitet, sollte nicht fehlen. So fällt der Blick beim Erholen auf etwas Schönes, was ein Schmunzeln auf die Lippen zaubert und den Tag gleich noch schöner macht.

 

 

Fazit:

Wer es sich in seinem Bett bequem macht, reduziert gleichzeitig auch den Stress in seinem Leben. Gut schlafen, ausruhen, zur Ruhe kommen und die Zeit des Ausruhens genießen, sind wichtig für unsere Gesundheit. Daher ist ein Check des eigenen Schlafzimmers in punkto Gemütlichkeit sehr sinnvoll und bereichert die Lebensqualität.