Burgdorf
Sonntag, 31.10.2021 - 12:40 Uhr

Ausstellung im DRK Aktiv-Treff

Reinhard Bielefeld (links), Leiter des DRK Aktiv Treffs, freut sich über die Ausstellung von Erika Klee und Michael Polte.Aufn.:

BURGDORF

Vor 20 Monaten eröffnete der Burgdorfer DRK Aktiv-Treff in der Wilhelmstraße in Kooperation mit dem Kulturverein Scena eine Ausstellung mit Bildern und Werken der Burgdorfer Künstler Erika Klee und Michael Polte. Dann kam die Corona-Pandemie und die Ausstellung musste kurz darauf wie so vieles andere hinter dem Vorhang des allgemeinen Shutdown verschwinden.

 

Nun hat der Aktiv-Treff seine Türen zu 2G-Bedingungen wieder geöffnet und man kann sich bei einem Besuch davon überzeugen, dass die Kunst die Monate der Einsamkeit besser als viele Mitbürger überstanden hat. Und so haben Erika Klees abstrakte Ölbilder, ihre mikroskopischen Entdeckungen, ihre Stoffbilder und Skulpturen keinerlei Patina angesetzt und auch auf Michael Poltes grafisch geprägten Arbeiten hat sich kein Stäubchen niedergelassen.

 

Die Ausstellung wird noch bis Ende des Jahres bei freiem Eintritt montags, dienstags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr zu besuchen sein. Per Mail an Opens window for sending emailbielefeld.drk-burgdorf(at)vodafonemail.de oder auch telefonisch unter 05136/83344 können Interessierte auch einen separaten Termin vereinbaren, um die Ausstellung zu besuchen.

 

Zudem besteht am Sonntag, 21. November 2021, um 17 Uhr bei einem Künstlergespräch im Aktiv-Treff die Möglichkeit, von den beiden Künstlern aus erster Hand Details und Hintergründe zu den Werken und ihrer Entstehung zu erfahren. Für das kommende Jahr erhoffen sich die Veranstalter, dass wieder ein "normaler" Kulturbetrieb möglich sein wird und haben bereits Pläne für die folgenden Ausstellungen im DRK Aktiv-Treff geschmiedet.