VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Freitag, 29.10.2021 - 13:51 Uhr

Grünen-Fraktion im Sehnder Rat fordert Ausschuss für "Umwelt- und Klimaschutz, Grünflächen"

SEHNDE

Die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen im Rat der Stadt Sehnde hat sich nach der Kommunalwahl "neu aufgestellt und deutlich verjüngt", wie die Bündnisgrünen mitteilen. Aufgrund des guten Wahlergebnisses konnte die Anzahl der Fraktionsmitglieder fast verdoppelt werden. Im neuen Rat der Stadt Sehnde werden die Grünen nun mit fünf Sitzen vertreten sein.

 

Auf Vorschlag der Fraktion wurde Günter Pöser als Fraktionsvorsitzender einstimmig bestätigt. Als Stellvertreter wurde Sandy Steve Choitz aus Ilten gewählt. Günter Pöser, der schon lange im Rat der Stadt Sehnde tätig, ist freut sich über gleich drei neue Mitstreiter in der Fraktion: Jana Bertram, Sandy Steve Choitz und Jan-Ralf Pfalzer. Alle drei sind Newcomer auf dem politischen Parket und freuen sich auf ihre neue Aufgabe in der Fraktion und auf den regen Informationsaustausch mit den beiden alt gedienten Ratsherren Günter Pöser und Wilfried Brauns.

 

Die Fraktion möchte umweltpolitische Themen in den Vordergrund stellen und hat dafür ein Maßnahmen-Paket unter anderem zum Klimaschutz geschnürrt. Dieses möchte für Sehnde im Jahr 2030 Klimaneutralität erreichen. Und so startet die Fraktion auch bei der ersten Ratssitzung: Hier fordern sie für die kommende Legislaturperiode einen weiteren Ausschuss für "Umwelt- und Klimaschutz, Grünflächen". "Wir sind uns einig in der Aussage: Nun können die anderen Parteien im Rat zeigen wie ernst sie das Thema Umwelt- und Klimaschutz nehmen oder ob dieser Themenkoplex nur von ihnen im Wahlkamp bedient wird", so die Sehnder Grünen.