VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Tipps & Infos
Dienstag, 26.10.2021 - 16:06 Uhr

El Gordo: Lottofans hoffen jedes Jahr dem Mega-Gewinn entgegen

Aufn.:

REGION

Wer Lotto spielt, tut dies in erster Linie wegen der Chance auf einen attraktiven Geldgewinn. Das ist auch in der Region Hannover nicht anders: Jede Woche tippen viele Menschen beim Lotto 6.aus49 ihre individuellen Gewinnzahlen und hoffen darauf, dass diese gezogen werden und eine willkommene Finanzspritze lockt. Wer aber richtig absahnen will, sollte sich nicht nur auf nationale Lottovarianten beschränken: Im Ausland gibt es Ziehungen, bei denen die richtig großen Gewinne warten. Eine davon ist die jährlich stattfindende Weihnachtslotterie El Gordo.

 

Weihnachtslotto mit dickem Jackpot: Am 22. Dezember steht Spanien still

Wenn am Abend des 22.12. eines jeden Jahres in Madrid die Gewinnzahlen für die international beliebte Weihnachtslotterie El Gordo gezogen werden, sind Spaniens Straßen ungewöhnlich leer. Bis zu 90 Prozent aller Spanier haben ein Los für „den Dicken“ erworben und sitzen zusammen mit ihrer Familie oder Freunden vor dem Fernseher, wo die Auslosung öffentlich und live übertragen wird. Mehrere Stunden dauert das Event, in dessen Mittelpunkt die Trommeln mit den Gewinnzahlen und den verfügbaren Preisen stehen. Jeweils parallel werden eine Holzkugel mit einer Losnummer und eine ebensolche Kugel mit einem Preis gezogen, und zwar so lange, bis alle Preise vergeben sind. Wie viele Losnummern sich im Topf befinden, variiert: Im Jahr 2019 waren es 100.000 Lose, die im Vorfeld verkauft worden waren. Die El Gordo Ziehung bedeutet für viele Spanier sowohl die Hoffnung auf einen Gewinn als auch ein soziales Highlight – und nicht zuletzt auch den Beginn der Opens external link in new windowWeihnachtstage.

 

Der größte Jackpot überhaupt: Warum ist El Gordo so attraktiv für Lottofreunde?

Lottospielen ist in erster Linie beliebt, weil Glücksspielfans mit ein wenig Glück teils hohe Geldgewinne erzielen können. Je höher diese Preise ausfallen und je wahrscheinlicher ein Gewinn ist, umso attraktiver wirkt die jeweilige Variante des Glücksspiels. Dies ist auch der Grund, warum die spanische Weihnachtslotterie El Gordo nicht nur im eigenen Land, sondern mittlerweile auch über die Landesgrenzen hinaus überaus populär ist. Die Lotterie heißt nicht umsonst „der Dicke“: Hier lockt der größte Jackpot weltweit mit Gesamtgewinnen in Höhe von bis zu 2,4 Milliarden Euro. Wer hier buchstäblich das große Los zieht, kann sich über 4 Millionen Euro freuen. Und das ist noch längst nicht alles. Mit einer Gewinnwahrscheinlichkeit von 15 Prozent fallen die Chancen auf einen der vielen Preise bei der Weihnachtslotterie besonders hoch aus. Dies erklärt, warum El Gordo in Spanien so eine große Bedeutung hat und nahezu jeder sein Glück versuchen möchte. Da die Lose in Spanien selbst mit Preisen von etwa 200 Euro recht teuer ausfallen, greifen besonders Geringverdiener auf die sogenannten Zehntellose zurück: Hier wird kein ganzes Los, sondern ein Zehntel desselben erworben. Wer von Deutschland aus bei El Gordo mitmachen möchte, hat dazu online die Möglichkeit, sich ein Los etwa bei Opens external link in new windowLottoland zu kaufen und dann am 22. Dezember mitzufiebern. Hier liegen die Kaufpreise für ein Teillos zwischen 5 und 150 Euro.

 

Wie funktioniert die Teilnahme bei El Gordo übers Internet?

Lottofans aus Hannover und der Region können ihr El Gordo Los einfach online erwerben: Bei Lottoland können Tickets ganz einfach per Mausklick ausgewählt und gekauft werden. Nach erfolgter Bezahlung erhält der Käufer eine Opens external link in new windowE-Mail mit einer Bestätigung sowie der individuellen Gewinnzahl. Im Gewinnfall trifft ebenfalls eine Mail ein, die über die Höhe des erzielten Gewinns sowie alle weiteren erforderlichen Maßnahmen informiert.