VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Dienstag, 26.10.2021 - 14:01 Uhr

Die Generationenhilfen in Dollbergen und Abbensen suchen Helferinnen und Helfer

DOLLBERGEN/ABBENSEN

Viele ältere Menschen wünschen sich, trotz körperlicher und gesundheitlicher Einschränkungen in ihrem gewohnten Lebensumfeld bleiben zu können. Hier helfen unter anderem Betreuungs- und Entlastungsangebote der ehrenamtlichen Helfer der Generationenhilfen weiter, die ihnen den Alltag erleichtern. Allerdings fehlen immer noch hinreichend Helferinnen und Helfer.

 

Die beiden Generationenhilfen bieten auch Unterstützung im Rahmen des Betreuungs- und Entlastungsangebotes nach §45 SGB XI an. Das bedeutet, dass die Helfer für diese Leistungen extra geschult sind und regelmäßig fortgebildet werden. Das Besondere dieser Hilfeleistungen ist, dass sie in einem bestimmten Umfang von den Pflegekassen erstattet werden, wenn die Hilfesuchenden einen Pflegegrad vorweisen können. Um diese Hilfe weiterhin anbieten und ausbauen zu können, wollen die Generationenhilfen weitere Helfer finden und diese in einer Fortbildung kompetent auf diese Aufgabe vorbereiten.

 

Die Fortbildung umfasst elf Doppelstunden, die im Feierabendbereich ab 18 Uhr stattfinden werden. Dazu kommen noch acht Stunden für einen Erste-Hilfe-Kurs. Die nächste Fortbildung soll Anfang März 2022 starten und wird voraussichtlich im Mai 2022 beendet sein. Die Inhalte der Fortbildung erstrecken sich im Wesentlichen auf die verschiedenen Formen der Demenz mit ihren vielseitigen Krankheitsbildern (wie beispielsweise Schlaganfall, Parkinson).

 

Die Fortbildungskosten werden für Mitglieder beziehungsweise Helfer und Helferinnen der jeweiligen Generationenhilfe übernommen. Für Nichtmitglieder wird eine Gebühr erhoben. Anmeldeschuss ist am 31. Januar 2021.

 

Wer sich also für dieses sehr aktuelle soziale Thema interessiert und in den Vereinen mithelfen will, kann sich an die Generationenhilfe Dollbergen unter Telefon 015678/730720 oder per Mail an Opens window for sending emailgenerationenhilfe(at)dollbergen.de wenden.