VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Sonnabend, 23.10.2021 - 20:02 Uhr

Isernhagens Feuerwehrnachwuchs freut sich über gespendete Helme

Dietrich Othmer (links) und Johanna Beckurts-Othmer (oben links) überreichten die Helme an Gemeindejugendfeuerwehrwartin Meike Berkelmann und Gemeindebrandmeister Marc Perl.Aufn.:

ISERNHAGEN

Am gestrigen Freitag, 22. Oktober 2021, erhielt Isernhagens Gemeindejugendfeuerwehrwartin Meike Berkelmann erhält von Dietrich Othmer und Johanna Beckurts-Othmer, Eigentümer der NIKU GmbH, neue Helme für die Jugendfeuerwehr. Insgesamt wurden 115 Helme für den Feuerwehrnachwuchs übergeben. Am gestrigen Freitag waren es nunmehr 30 Helme.

 

Zu den Bewegründe gefragt führt Dietrich Othmer aus: "Wir leben seit über 30 Jahren in Isernhagen, fühlen uns dort sehr wohl und freuen uns, der Gemeinde, und insbesondere der Feuerwehrjugend einen Beitrag zu leisten. Die Jugend ist unsere Zukunft von morgen. Wir haben mit unserem Kunden Schuberth GmbH vereinbart, die Kompletthelme, die wir vollumfänglich fertigen, zum Einkaufspreis zu beschaffen um sie dann an die Jugendfeuerwehr Isernhagen zu spenden".

 

"Die Freiwillige Feuerwehr Isernhagen bedankt sich von ganzen Herzen beim Ehepaar Othmer für die Spende im Wert von 1.725 Euro", so die Gemeindejugendfeuerwehrwartin

 

Das Unternehmen NIKU GmbH wurde vor zehn Jahren von Herrn und Frau Othmer übernommen. Seitdem führen sie gemeinsam die Firma mit Sitz in Nienburg, die Industrieschutzhelme, Aquaristik Zubehör, Medizintechnische Produkte, Unterschriftenpads und diverse weitere Artikel im Lohnverfahren für national und international namhafte Firmen herstellt.