VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Freitag, 22.10.2021 - 07:36 Uhr

Lehrter Tafel benötigt auch im kommenden Jahr wieder Spenden aus der Bevölkerung

Christian Baumann (Schriftführer), Marion Glaß (2. Vorsitzende), Achim Wetcke (Beisitzer), Christiane Meier (Beisitzerin) und Wilfried Hartmann (von links) bilden den Vorstand der Lehrter Tafel.Aufn.:

LEHRTE

Am 30. September 2021 hat die Lehrter Tafel e.V. Corona-bedingt die Mitgliederversammlung verspätet durchgeführt. Es standen wieder Vorstandwahlen an. Der gesamte Vorstand wurde einstimmig wieder gewählt. Er wird nun ergänzt um zwei Beisitzer.

 

Die Lehrter Tafel hat derzeit 95 Mitglieder, darunter 80 aktive und 15 fördernde Mitglieder. Es wurden 25 aktive Mitglieder geehrt: 17 Mitglieder für fünfjährige und acht Mitglieder für zehnjährige Mitgliedschaft. 

 

Alle aktiven Mitglieder sind zwei Mal geimpft, somit besteht ab Anfang Oktober im Tafelgebäude keine Maskenpflicht mehr.  

 

Seit Januar 2021 hat die Lehrter Tafel nur noch zwei Ausgabetage: Am Mittwoch und Sonnabend jeweils von 12 bis 14 Uhr. Die Neuanmeldung von Gästen ist immer am Dienstag von 11 bis 13 Uhr. Voraussetzungen zur Neuanmeldung sind: Lehrter Einwohner, der entweder Grundsicherung, HARTZ IV, Sozialhilfe, Asylgeld, Wohngeld, BAFÖG oder Familienzuschlag bezieht. (Die Unterlagen sind bei Anmeldung vorzulegen.)

 

Vom 19. Dezember 2021 bis 2. Januar 2022 ist "Tafelruhe". Weiterhin hat die Lehrter Tafel einen großen Bedarf an HelfernInnen besonders im Fahrdienst und bei der Ausgabe am Sonnabend.

 

Seit Oktober 2020 werden die Ausgaben kontaktarm durchgeführt: Die Gäste bekommen draußen vor dem Gebäude ihre Lebensmittel. Dieses werde bis 2022 weiterhin so durchgeführt.

 

Hierfür wurde der Außenbereich witterungsfest gemacht. Für etwa 10.000 Euro wurden - finanziert durch Spenden - die Überdachung vergrößert und Seitenverkleidungen angebracht.

 

Insgesamt hatte die Tafel in den Jahren 2020/21 vier Coronafälle bei den Mitgliedern zu verzeichnen, weshalb drei Male die Ausgabe für je eine Woche geschlossen wurde.

 

Auch in 2021 hat die Tafel Hilfe und Spenden in einem großen Umfang bekommen: Insgesamt hat die Engel Apotheke seit dem 12. März 2021 610 Coronatests bei der Tafel durchgeführt: Montags, dienstags und donnerstags sind die Mitglieder in die Apotheke gegangen, am Mittwoch und Sonnabend kamen Mitarbeiter der Apotheke zur Tafel. In der Höchstzeit wurden pro Woche bis zu 40 HelferInnen getestet. Ferner wurden noch 100 Selbsttest im Gebäude durchgeführt. Die Engel Apotheke hat die Vermittlung eines Impftermins in der Gastroentrologie Praxis Lehrte im April 2021 für insgesamt 18 TafelhelferInnen übernommen. "Hierfür unseren ganz herzlichen Dank", so die Tafel.

 

Ferner erhielt die Tafel von vielen Personen und Firmen sowie auch über den Bundesverband der Tafeln Sachspenden und auch Geldspenden. Auch hierfür sprechen die Mitglieder der Tafel ihren Dank aus.

 

In 2022 muss ein neuer Kühlwagen im Wert von etwa 45.000 bis 50.000 Euro angeschafft werden. Hierfür erhofft sich die Tafel weitere Geldspenden. 

  655 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.