VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Region Hannover
Mittwoch, 20.10.2021 - 16:14 Uhr

Sportjugend der SportRegion Hannover startet Projekt "Weihnachten für alle!"

REGION

Sportjugend im Regionssportbund Hannover will jungen Vereinsmitgliedern wieder ein schönes Weihnachtsfest bereiten

Der Schokoweihnachtsmann und die Spekulatiusplätzchen liegen seit September schon griffbereit im Supermarktregal und man fängt langsam an sich Gedanken zum Fest zu machen, in erster Linie wie man seinen Verwandten und Freunden eine Freude machen kann.

 

Bei Familien, die gerade eine finanzielle Durststrecke oder eine andere schwierige Situation durchleben, zählen dann vornehmlich die Gesten und die gemeinsamen Unternehmungen. Dennoch würde man sich über eine Kleinigkeit freuen, die für etwas Abwechslung sorgt und motivierend den eigenen Drang nach Bewegung unterstützt, sei es ein neues Sportgerät, ein neuer Turnschuh oder auch für die Regenerationszeit ein Gesellschaftsspiel.

 

Genau dafür möchte die Sportjugend sorgen und rief im Jubiläumsjahr 2020 (75 Jahre Regionssportbund Hannover) erstmals das Nächstenliebe-Projekt "Weihnachten für alle!" ins Leben. In diesem Jahr soll die Beschenkungsaktion nun weitergehen und zwar mithilfe der großzügigen Unterstützung der Wilhelm-Hirte-Stiftung.

 

Alle Engagierte in den Vereinen sind bis zum 28. November aufgefordert, sich Gedanken zu machen, ob es in ihren Mitgliedsreihen Kinder und Jugendliche gibt, denen die Sportjugend im Regionssportbund auf diese Weise zum Weihnachtsfest eine Freude machen kann. "Unser Team möchte so viele Wunschzettel erfüllen wie es möglich ist und die Wilhelm-Hirte-Stiftung wird uns auf diesem Weg tatkräftig unterstützen. Einen großen Dank an dieser Stelle! Durch ein persönliches Geschenk wollen wir dabei helfen, jungen Vereinsmitgliedern aus unseren Vereinen, die kein richtiges Weihnachten erleben würden, weil ihre Familien gerade eine schwierige Phase durchleben oder durchlebt haben, eine kleine Freude zum Weihnachtsfest zu bereiten. Daher bitten wir die Vereinsvorstände, ÜbungsleiterInnen, etc. um Mithilfe und Unterstützung sich mit uns in Verbindung zu setzen, damit unsere Hilfe die richtigen Adressaten erreicht", Nadine Andres, RSB-Vorstand Sportjugend.

 

Alle Infos zur Aktion, wie auch die Bedingungen und wo man die Wunschzettel hinschicken soll, findet man auf der Homepage des Regionssportbundes unter Opens external link in new windowwww.rsbhannover.de/weihnachten-fuer-alle.