VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Mittwoch, 13.10.2021 - 12:01 Uhr

Polizei ahndet 40 Geschwindigkeitsverstöße in zwei Stunden

Aufn.:

MüLLINGEN

Am gestrigen Dienstag, 12. Oktober 2021, führte das Polizeikommissariat Lehrte mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Hannover eine Schwerpunktkontrolle am Unfallschwerpunkt an der A7-Anschlussstelle Laatzen Laatzen, B443/K148, in Richtung Wassel durch.

 

Insgesamt wurden in zwei Stunden 40 zum Teil erhebliche Geschwindigkeitsverstöße festgestellt und geahndet. Spitzenreiter war hierbei ein 34-Jähriger aus Sehnde, der mit seinem Opel mit vorwerfbaren 92 Stundenkilometer bei erlaubten 50 Stundenkilometer festgestellt wurde. Ihn erwartet nun ein Bußgeld von 160 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat.

 

Die Polizei Lehrte wird auch zukünftig gezielte Schwerpunktkontrollen an den Unfallschwerpunkten durchführen.