VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Mittwoch, 29.09.2021 - 21:52 Uhr

Acht neue Einsatzkräfte für die Ortsfeuerwehren der Stadt Burgdorf

Die erfolgreichen Absolventen des 1. Teils der Truppmannausbildung (oben von links): Nicolas Wesemeyer, Lara Löffler, Noah Schuppa sowie unten (von links) die Ausbilder Martin Sturm und Grit July sowie Henri Bode, Vanessa Batschauer, Simon Böhm, Finja Carlens, Leon Kleine und Ausbilderin Kim-Sophie Licht.Aufn.: Feuerwehr Burgdorf

BURGDORF

Am vergangenen Sonntag, 26. September 2021, endete der 1. Teil der Truppmannausbildung bei der Stadtfeuerwehr Burgdorf. Er ist der erste Lehrgang den angehende Feuerwehrkräfte absolvieren. Am Sonntag haben acht neue Feuerwehrkräfte die Prüfung bestanden und verstärken nun die Ortsfeuerwehren im Stadtgebiet.

 

Vermittelt wurde den ehrenamtlichen Feuerwehrmitgliedern in zweieinhalb Wochen die theoretischen und praktischen Grundkenntnisse des Lösch- und Hilfeleistungseinsatzes.

 

Stadtausbildungsleiterin Lena Ehrhardt zeigte sich sichtlich zufrieden mit den durchweg guten Ergebnissen. Erst im vergangenen Jahr hatte sie gemeinsam mit ihrem 14-köpfigen Ausbilderteam aufgrund der Corona-Pandemie die gesamte Lehrgangstruktur neugestalten müssen.

 

Eine der wichtigsten Präventionsmaßnahmen war - neben der Gestaltung von Online-Diensten - vor allem die Verkürzung des Ausbildungszeitraumes gewesen. Von ehemals fünf Ausbildungswochen wurde der Lehrgang, bei gleicher Stundenzahl, auf 16 Tage verkürzt. Immerhin 70 Stunden Ausbildung mussten untergebracht werden, um weiterhin eine qualitativ gleichwertige Grundausbildung zu vermitteln. "Das Konzept funktioniert", so Ehrhardt, "sodass auch für das Jahr 2023 ein weiterer Lehrgang in dieser Form geplant wird."

 

Da im vergangenen Jahr keine Gäste zur Prüfung erlaubt waren, übermittelte vor Jahresfrist Burgdorfs Bürgermeister Armin Pollehn seine Grußworte noch als Videobotschaft. In diesem Jahr ermöglichte die 3G-Regelung seine Anwesenheit. Er dankte allen Anwesenden für ihr Engagement und überreichte für die Lehrgangsbesten 2020 und 2021 einen Burgdorf-Gutschein. Über diesen konnten sich aus dem Jahr 2020 Ina Maschigefski (Ortsfeuerwehr Ramlingen Ehlershausen), Joachim Dressmann (Ortsfeuerwehr Schillerslage) und Dominik Schöner (Ortsfeuerwehr Otze) und aus diesem Jahr Simon Böhm (Ortsfeuerwehr Burgdorf), Lara Löffler (Ortsfeuerwehr Ramlingen-Ehlershausen) sowie Nicolas Wesemeyer (Ortsfeuerwehr Hülptingsen) freuen.

 

Im Anschluss an die Übergabe der Teilnahmebestätigungen nahm Stadtbrandmeister Dennis Heuer noch zwei Ernennungen vor: Ina Maschigefski wurde zur Feuerwehrfrau und Martin Sturm zum Löschmeister ernannt.