VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Tipps & Infos
Montag, 27.09.2021 - 12:10 Uhr

Tipps zur Anschaffung einer Gartenpumpe oder Teichpumpe: Was gibt es diesbezüglich zu beachten?

Aufn.:

REGION

Garten- und Teichpumpen gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Diese Pumpen übernehmen zumeist unterschiedlichste Aufgaben im Garten. Sie können unter anderem Wasser aus Tiefenbrunnen hochpumpen, in Kombination mit Filteranlagen unsere Teiche sauber halten oder auch den Wasserkreislauf in Hydrokulturen betreiben.

 

Aufgrund der unterschiedlichen Anforderungsprofile ist die Wahl einer Gartenpumpe ein nicht zu unterschätzender Prozess. Dieser Ratgeber hilft dabei, die richtige Garten- oder Teichpumpe für individuelle Vorhaben zu finden.

 

Teich- und Gartenpumpen bieten unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten

Der angepeilte Einsatzzweck bestimmt bereits grundlegend die Bauform und Kapazität des Pumpensystems. Hierbei unterscheiden sich die Pumpen vor allem in der Art und Weise, wie das Wasser ausgegeben wird.

 

Es gibt zum Beispiel Opens external link in new windowTeichpumpen für Springbrunnen, Wasserfälle oder Bachläufe. Diese verfügen über eingebaute Sprinklerfunktionen, sodass mithilfe dieser Pumpen beispielsweise attraktive Springbrunnen erstellt werden können.

 

Tauchpumpen sind relativ leicht einzusetzen

Sogenannte Tauchpumpen sind direkt im Wasser platziert. Sie eignen sich für Teiche, Swimmingpools und auch Regentonnen. Tauchpumpen haben meist eine geringere Förderhöhe, sind dafür jedoch sehr einfach einzusetzen, da keine Schläuche für das Ansaugen benötigt werden.

 

Hauswasserwerke dienen der Trinkwasserversorgung

Ein Hauswasserwerk schließlich ist sogar für die Trinkwasserversorgung aus einem Brunnen geeignet. Diese Pumpen bauen Druck auf und stellen Wasser für Duschen und ähnliche Einsatzzwecke bereit. Sie eignen sich somit beispielsweise für ein Ferienhaus.

 

Teichpumpen für Schwimmteiche erfordern besondere Eigenschaften

Wer gerne einen eigenen Schwimmteich im Garten anlegen möchte, sollte besonders sorgfältig bei der Wahl des Pumpensystems vorgehen. Hier ist vor allem eine ausreichende Leistung gefragt, um Algenbildung im Teich zu vermeiden.

 

Ein wichtiger Faktor ist der Inhalt des Teiches in Kubikmeter. Entscheidend ist weiterhin die Lage. Ein sonnig gelegener Teich neigt verstärkt zur Algenbildung. Falls Fische im Teich sind, erhöht dies die Anforderungen an das Pumpen- und Filtersystem.

 

Eine Schwimmteichpumpe sollte den Teichinhalt innerhalb von maximal zwei Stunden vollständig umwälzen. Bei einem Teich mit einem Fassungsvermögen von zehn Kubikmetern wird eine Pumpe mit einer Leistung von mindestens 5.000 Litern pro Stunde benötigt.

 

Mit einem solchen Setup ist nicht nur Opens external link in new windoweine Poolparty im Freibad möglich, sondern demnächst auch im eigenen Schwimmteich.

 

Was kann eine Gartenpumpe leisten?

Die entscheidenden Faktoren Opens external link in new windowbei der Auswahl einer Gartenpumpe sind die Leistungsdaten. Falls eine Filteranlage vorhanden ist, müssen beide aufeinander abgestimmt sein. In der Regel gibt das Filtersystem die Leistungsdaten für die Pumpe vor.

 

Dementsprechend ist die Fördermenge der Pumpe wichtig. Diese wird in Kubikmeter pro Stunde oder in Liter pro Stunde angegeben. Für den Garten sind Pumpenleistungen zwischen 2.500 und 30.000 Liter pro Minute üblich.

 

Eine weitere wichtige Angabe ist die sogenannte Förderhöhe. Diese ist für Gartenpumpen wichtig, die Steigungen überwinden müssen. Leistungsfähige Pumpen schaffen Förderhöhen von 40 Metern und mehr. Solch eine Pumpleistung wird allerdings nicht immer benötigt.

 

Soll die Pumpe Frischwasser aus einem Brunnen holen, dann ist die sogenannte Ansaughöhe entscheidend. Die Ansaughöhe entscheidet darüber, aus welcher Tiefe das Wasser geholt werden kann. Somit ist es wichtig, die Tiefe des eigenen Brunnens zu kennen und möglichst eine Pumpe mit etwas mehr Leistung zu wählen. Pumpen im Außenbereich sollten übrigens gut gesichert werden, denn immer wieder kommt es vor, Opens external link in new windowdass Wasserpumpen gestohlen werden.

 

Fazit zur Auswahl von Garten- und Teichpumpen

Bei der Wahl Opens external link in new windowder richtigen Teichpumpe, Gartenpumpe oder Tauchpumpe gibt es einige wichtige Faktoren zu berücksichtigen. Nur wenn die favorisierte Pumpe auch die entsprechende Leistung besitzt, kann sie die gewünschten Aufgaben erfüllen. Wer sich bezüglich der im Einzelfall notwendigen Pumpleistung noch unsicher sein sollte, der sollte gegebenenfalls eine professionelle Beratung von einem Fachmann in Anspruch nehmen.