VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Sonntag, 26.09.2021 - 12:09 Uhr

Fahrer von Porsche scheint Unfall auf der Marktstraße absichtlich fingiert zu haben

Aufn.:

BURGDORF

Ein 29-jähriger Mann aus Burgdorf befuhr am gestrigen Sonnabend, 25. September 2021, gegen 16:40 Uhr mit seinem schwarzen Porsche Panamera GTS die Neue Torstraße in Richtung Marktstraße. Auf der Marktstraße fuhr ein 32-jähriger Mann aus Burgdorf mit seinem silbernen Golf in Richtung Bahnhofstraße.

 

Im Bereich der Einmündung stieß der vorfahrtsberechtigte Porsche dann mit der Fahrzeugfront in die Seite des wartepflichtigen Golf. Es entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden.

 

"Auf Grund mehrerer Zeugenaussagen besteht der Verdacht, dass es sich hierbei um einen durch den Fahrer des Porsche provozierten Verkehrsunfall handeln könnte", teilt ein Polizeisprecher mit. Gegen ihn wurde somit ein Strafverfahren wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalten gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern beziehungsweise Verursachern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Burgdorf unter der Rufnummer 05136/8861-4115 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.