VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Donnerstag, 23.09.2021 - 13:34 Uhr

Hoher NFV-Besuch bei der TSV Burgdorf

Günter Distelrath, August-Wilhelm Winsmann und Felix Agostini mit 4000 Euro im Gepäck

Dirk Bierkamp (links) und TSV-Jugendwart Rolf Tameling (rechts) nahmen den DFB/NFV-Spendenscheck von Günter Distelrath und AuWi Winsmann (Mitte, von links) freudig entgegen.Aufn.: Georg Bosse

BURGDORF

Hoher Besuch am gestrigen Mittwoch, 22. September 2021, bei den Fußballern der TSV Burgdorf an der Sorgenser Straße. Spartenleiter Dirk Bierkamp freute sich nicht nur über das Erscheinen des Präsidenten des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV), Günter Distelrath, den Chef des NFV-Bezirks Hannover, August-Wilhelm "AuWi" Winsmann und Felix Agostini, der im Verband das Team "Gesellschaftliche Verantwortung" leitet, sondern auch über eine DFB/NFV-Spende in Höhe von 4000 Euro, die das Trio im Gepäck hatte.

 

Die Zuwendung aus der großen Fußballfamilie war eine willkommene Unterstützung zur finanziellen Begleichung des erheblichen Vandalismusschadens, von dem der Club im Februar dieses Jahres heimgesucht worden war. Polizeiliche Ermittlungserfolge konnten nicht verkündet werden, so dass das Verfahren nach fünf Monaten eingestellt wurde. Die 4000 Euro werden in die Finanzierung eines neuen Mannschaftswagens fließen.

 

"Bereits in den vergangenen vier Jahren hat uns blinde Zerstörungswut auf und an der Sportanlage rund 50.000 Euro gekostet", so Bierkamp. Der stellvertretende Spartenleiter Manfred Twesten vermutet in der Innenstadtlage einen diesbezüglichen Standortnachteil: "Hier treiben sich nachts die Personen rum, denen mutwillige Beschädigungen in den Sinn kommen."

 

Mit Gewalt-, Diskriminierungs- und Rassismusvorfällen im eigenen Jugendbereich, die zu Spielabbrüchen sorgten, hat die TSV auch bittere Erfahrungen machen müssen. "Wir haben uns bei der Aufarbeitung der schlimmen Vorkommnisse ganz schön allein gelassen gefühlt", sagte Dirk Bierkamp. Das soll sich in Zukunft ändern. Felix Agostini bot sich in diesen Fällen im NFV als Ansprechpartner an, der auch auf das Netzwerk des LandesSportBundes Niedersachsen (LSB) zurückgreifen kann. 

  491 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  528 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.