VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Wedemark
Dienstag, 21.09.2021 - 15:36 Uhr

Weltkindertag auf dem Campus W

Aktionen zum Tag der Kinderrechte motivieren Schülerinnen und Schüler zum Mitreden

Zur Mitmachaktion wurde auf den Camus W eingeladen.Aufn.: Gemeinde Wedemark

Zum Weltkindertag am 20. September 2021 tauschten sich Schülerinnen und Schüler auf dem Campus W zum Thema Kinderrechte aus. Die Mitmachaktion ist Teil des Aktionsplans Kinderfreundliche Kommune der Gemeinde.

MELLENDORF

Anlässlich des Weltkindertags 2021 konnten die Schülerinnen und Schüler des Campus W ihre Meinung sagen: Am Montagnachmittag standen die SpeakUp!Box und die Kreativagentur "Teufelkueche" aus Hannover vor dem Schulgebäude bereit und stellten den Schülerinnen und Schülern die Frage: Warum sind Kinderrechte wichtig? Die Besonderheit: Die Gäste brachten mobile Kameras mit und hielten so die vielfältigen Stimmen auf Video fest. Die Aktionen regten zum Mitdenken und Mitreden ein, viele Schülerinnen und Schüler beteiligten sich am Austausch. Auch die Kinder aus dem Hort Mellendorf besuchten am Nachmittag den Campus W. Zum Aktionstag war der Campus mit bunten Fähnchen geschmückt, grelle Sprüche auf dem Boden kündigten den Tag an.

 

Die Mitmachaktion ist Teil des Aktionsplans "Kinderfreundliche Kommune" der Gemeinde. "Wir möchten mit der Maßnahme Schülerinnen und Schüler motivieren, sich am Thema Kinderrechte zu beteiligen", erzählt Angela von Mirbach, Kulturbeauftrage der Gemeinde. "Wir haben die Gäste aus Hannover eingeladen, um uns bei dem Ziel zu unterstützen, möglichst viele Stimmen einzuholen und sichtbar zu machen. Die Videoaktion auf dem Campus W war ein großer Erfolg." Seit Januar 2017 trägt die Gemeinde Wedemark das Siegel "Kinderfreundliche Kommune". Das Siegel zeichnet Kommunen aus, die sich engagiert für die UN-Konvention über die Rechte des Kindes einsetzen.