VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Sonnabend, 18.09.2021 - 17:58 Uhr

Isernhagener Literatur-Frühstück mit Peter Behnsen

Peter Behnsen.Aufn.:

ISERNHAGEN

Seit Juli 2020 findet regelmäßig zwei mal im Monat das  Literurfrühstück im KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstraße 68, in Isernhagen F.B., mit dem Literaturexperten Peter Behnsen statt.

 

Der Literaturliebhaber, bekannt durch sein über 20 Jahre währendes Engagement beim Calenberger Literatur Frühstück im Leibniz Theater Hannover serviert mit viel Detailwissen und spannender Vortragsweise Kleinodien der Literatur. Wobei die Grenzen zwischen Lyrik , Roman und Biografie des jeweiligen Schriftstellers fließend vorgetragen werden. Jeweils am 1. und 2. Sonntag im Monat kann der Besucher ab 10 Uhr in der entspannten und schönen Atmosphäre des KulturKaffees ein Sonntagsfrühstück genießen und ab 11 Uhr literarischen Köstlichkeiten lauschen.

 

Am 10. Oktober 2021 widmet sich Peter Behnsen dem Kolumisten der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung, "KLAPA" Klaus Partzsch. Klaus Partzsch wurde als Sohn kommunistischer Eltern geboren. Nach seiner mittleren Reife wurde er 1946 Volontär bei der Sächsischen Volkszeitung in Dresden. 1950 flüchtete er nach West-Berlin und wurde im November desselben Jahres in einem Flüchtlingslager aufgenommen in Kirchrode, einem Stadtteil von Hannover. In Hannover arbeitete Partzsch anfangs als Bankbote sowie freiberuflich für die Frankfurter Abendpost und den Norddeutschen Rundfunk (NDR). 1956 begann er als Lokalredakteur bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung. Stadtbekannt wurde er dort durch seine mit dem Pseudonym Klapa signierten Wochenend-Kolumnen, in denen er "in gnadenloser Ironie" Themen und Ereignisse der aktuellen Stadtgeschichte aufgriff. Von Klaus Partzsch ging die Idee aus zur Entstehung des Altstadt-Flohmarkts,der dann erstmals nach dem Vorbild des Pariser Flohmarkts im Anfang April 1967 von Reinhard Schamuhn auf dem Holzmarkt ausgerichtet wurde. Seinen Ruhestand verbrachte Partzsch ab 1993 in Dresden.

 

Das Literaturfrühstück inklusive Lesung kostet pro Person Euro 20 Euro. Wer nur an der Lesung teilnehmen will, zahlt 15 Euro. Um Voranmeldungen wird unter 05139/9789050 oder 0172/4341 92 oder per Mal an Opens window for sending emailinfo(at)rautenkranz-kultur.de gebeten.