VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Donnerstag, 09.09.2021 - 14:31 Uhr

Vize-Kanzler Olaf Scholz kommt zum Open-Air-Zukunftsgespräch nach Lehrte

LEHRTE

In einem Open-Air-Zukunftsgespräch am Dienstag, 21. September 2021, von 12 bis 14 Uhr werden Vize-Kanzler Olaf Scholz und der Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern die Themen Stärkung der Kommunen und nachhaltigen Klima- und Umweltschutz im City Center in Lehrte, Burgdorfer Straße 12A+B, erörtern.

 

"Die Themen Klima- und Umweltschutz sowie starke Kommunen sind nicht nur heute, sondern auch in Zukunft die Garanten für sozialen Zusammenhalt vor Ort. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass wir die Bürgerinnen und Bürger weiterhin vor Ort mit in die Gestaltung der Zukunft einbeziehen", so Dr. Matthias Miersch, Bundestagsabgeordneter und stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion.

 

"Spätestens 2045 soll Deutschland klimaneutral sein und bis zum Jahr 2040 soll unser Strom vollständig aus erneuerbaren Energien kommen. Dazu sollen Windkraft und Sonne zu unseren primären Energiequellen werden, unterstützt durch eine saubere Wasserstoffwirtschaft. Als SPD sehen wir in dieser Jahrhundertaufgabe sehr große Potenziale für gute und sichere Arbeitsplätze. Dies meistern wir, wenn wir wirtschaftlichen Erfolg insbesondere am Wohlergehen der gesamten Gesellschaft und der Natur gleichermaßen messen. Zudem muss Klimaschutz für alle bezahlbar sein und darf keine Frage des Geldbeutels werden", betont Miersch. Mit Olaf Scholz, Vize-Kanzler und SPD-Kanzlerkandidat, hat Miersch einen starken Unterstützer an seiner Seite.

 

Mit den Bürgern wollen Scholz und Miersch darüber hinaus über die Themen Rente, der tariflichen und besseren Entlohnung von Pflegekräften sowie der Schaffung von jährlich 100.000 neuen bezahlbaren Wohnungen sprechen.

 

Ebenfalls anwesend werden die SPD-Bundestagskandidierenden aus der gesamten Region Hannover sowie die SPD-Bürgermeisterkandidierenden aus dem Wahlkreis 47 sein.