VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Sonnabend, 04.09.2021 - 00:37 Uhr

Person droht mit Gasexplosion in Wohnung

Aufn.:

DEDENHAUSEN

Am gestrigen Freitag, 3. September 2021, wurden die Freiwilligen Feuerwehren Dedenhausen, Uetze und Hänigsen um 22:49 Uhr nach Dedenhausen alarmiert. Anwohner hatten eine in einer Wohnung randalierende Person gemeldet, die mindestens eine Gasflasche aufgedreht hatte und mit einer Explosion drohte.

 

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte bestätigte sich diegemeldete Lage. "Eine aufgedrehte Gasflasche wurde durch die offenbar psychisch kranke Person auf die Terrasse geworfen", teilt Gemeinde-Feuerwehrsprecher Uwe Richter mit.

 

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich weitere Gasflaschen in der Wohnung befanden, hielten sich die Brandbekämpfer zunächst zurück und stellten den Brandschutz sicher. Alle anderen Bewohner hatten sich vor Eintreffen der Feuerwehr schon in Sicherheit gebracht.

 

Nachdem die ebenfalls vor Ort befindlichen Polizeikräfte die Person dazu bewegen konnten, die Einsatzkräfte in die Wohnung zu lassen, konnte Entwarnung gegeben werden. Messungen der Feuerwehr ergaben keine weitere Gefahr durch Gas.

 

Der Einsatz für die Feuerwehr war gegen 23:45 Uhr beendet und die Einsatzstelle konnte an die Polizei und den Rettungsdienst übergeben werden.

 

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Dedenhausen, Uetze und Hänigsen mit insgesamt vier Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften, der Gemeindebrandmeister, der stellvertretende Gemeindebrandmeister, der Rettungsdienst sowie die Polizei.