VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Donnerstag, 02.09.2021 - 11:46 Uhr

Müllsammelaktion der Grünen befreit Kinderspielplätze von acht Säcken voll Unrat

Achte Säcke voll mit Müll - zudem ein Fahrrad - waren am Ende der Sammelaktion zusammengekommen.Aufn.:

ILTEN

Trotz regnerischem Wetter haben sich etwa 30 Personen eingefunden, um mit den Sehnder Grünen die Kinderspielplätze und deren nähere Umgebung in Ilten vom Abfall zu befreien. Besonders viele Familien nahmen daran teil und so konnten schon die Kleinsten für die Verunreinigungen in der Natur sensibilisiert werden. "Wer Müll sammelt, schont die Umwelt und trägt zum Umweltschutz bei", so die Grünen.

 

An den Spielplätzen Schmiedewiese, Bärenkampsgraben, Im Knick, Bim Hille und um den Skaterplatz wurde achtlos weggeworfener Müll eingesammelt. Der zweifelhafte Ertrag war hoch und füllte acht Säcke: Zigarettenkippen, Plastiktüten, Getränkeflaschen, leere Farbeimer und anderer Unrat wurde aus der Natur entfernt, um fachgerecht durch aha entsorgt zu werden. "Trauriger Höhepunkt war ein weggeworfenes blaues Herrenfahrrad am Skaterplatz, was direkt vor Ort durch aha beseitigt wurde", so die Sammler. Aha hatte für diese Aktion Müllbeutel bereitgestellt und deren Abholung zugesagt. "Für den netten Service möchten wir uns bei aha recht herzlich bedanken", so Sandy Steve Choitz, Ortsbürgermeisterkandidat der Grünen in Ilten.

 

Im Anschluss wurden alle Kinder mit einer Kleinigkeit aus der Schatztruhe belohnt und die Erwachsenen durften sich an selbstgebackenem Kuchen erfreuen. Dies war eine gute Gelegenheit für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, um mit den Grünen Kandidaten für den Stadtrat Sehnde und den Ortsrat Ilten ins Gespräch zu kommen.