VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Sonntag, 29.08.2021 - 11:50 Uhr

Verkehrsinsel überfahren und geflohen: Polizei ermittelt alkoholisierten Unfallfahrer

Aufn.:

BURGDORF

Ein 32-jähriger Burgdorfer kam nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei am gestrigen Sonnabend, 28. August 2021, zwischen 3:00 und 6:30 Uhr in der Schillerslager Straße in Burgdorf auf Höhe der Bushaltestelle nahe des Kreisels mit seinem Auto von seiner Fahrspur ab und kollidierte auf einer Verkehrsinsel mit dem dortigen Verkehrszeichen.

 

Im Rahmen der Absuche des Nahbereiches wurde das Unfallfahrzeug mit entsprechenden Schäden durch eine ermittelnde Streifenbesatzung vorgefunden. "Der mutmaßliche Fahrzeugführer räumte die Fahrt ein und war bei Antreffen deutlich alkoholisiert", teilt ein Polizeisprecher mit.

 

Es schlossen sich eine Blutentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheins an. Der Schaden am Auto wird mit etwa 3.000 Euro angenommen. Die Schäden an der Verkehrsinsel werden mit etwa 500 Euro geschätzt.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Burgdorf unter der Rufnummer 05136/8861-4115 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.