VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Donnerstag, 19.08.2021 - 22:01 Uhr

Statt Wahlplakate: CDU Bilm pflanzt zwei Bäume

Pflanzten zwei Bäume (von links): Erhard Bödecker, Ortsrat Bilm CDU / 1. Vorsitzender CDU, Nicol Schärling, Kandidatin für die CDU Bilm, Sebastian Fischer, Stadtrat CDU, Christian Bruns, Ortsrat Bilm CDU, Bernd Ostermeyer, Ortsbürgermeister Bilm CDU, und Nils Bödecker, Kandidat für die CDU.Aufn.:

BILM

Die CDU Bilm verzichtet im Wahlkampf auf persönliche Plakatwerbung. Für das eingesparte Geld kaufte die CDU zwei Bäume. Die Bäume pflanzten die Mitglieder am vorvergangenen Sonnabend.

 

Der Birnbaum und der neue Apfelbaum sollen bereits vorhandene Bäume und Obstsorten ergänzen. Der Platz wird bisher von den Ortsratsmitgliedern der CDU, Erhard Bödecker, Bernd Ostermeyer, Sebastian Fischer (Stadtrat), Lutz Ahlswede sowie Birgit Winter gepflegt. Die zwei Bäume stehen auf der Wiese / Grilllatz am Maschdamm in Bilm.

 

ADie Mitglieder des Ortsrates und die Kandidaten der CDU Bilm haben diese gepflanzt. Die CDU-Kandidaten hatten bereits zwei Löcher ausgehoben und Holzpfähle als Stützpfeiler bereitgestellt. Sie werden sich auch um die Pflege kümmern.

 

Die Bäume besorgte die Gärtnerei Morgental aus Sehnde und der Ortsrat holte die mit vereinten Kräften dort ab. "Das Geld stammt aus dem Verzicht auf Wahlwerbung", erläutert Ortsbürgermeister Bernd Ostermeyer (CDU), so hat die CDU Bilm nur vorhandene Plakate und keine persönlichen aufgehängt und werde auch keine Wahlwerbemittel in Bilm verteilen, "um die Umwelt nicht mehr als nötig zu belasten".

 

"Gerade Grünflächen und Bäume in Dorfnähe liegen der CDU Bilm wegen dem Mergelabbau sehr am Herzen", teilen die Christdemokraten mit.