VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Dienstag, 17.08.2021 - 15:24 Uhr

Jazz-Frühschoppen im Freibad Uetze findet unter 3G-Bedingungen statt

UETZE

Da die Inzidenzzahlen in den vergangenen Tagen in der Region Hannover gestiegen sind, müssen die Veranstalter des Jazz-Frühschoppens am Sonntag, 22. August 2021, im Uetzer Freibad angepasst werden.

 

"Wir haben etwa 100 Anmeldungen für das Jazz-Konzert und das Frühstücks-Buffet im Freibad", sagt Organisator Diethart Smolenga. Das entspricht den Vorgaben des aktuellen Stufenplans. Aber alle Teilnehmenden an der Veranstaltung müssen sich an die folgenden Regeln halten: Es gilt die 3G-Regel: Besucher müssen vollständig gegen Corona geimpft, genesen oder negativ getestet sein. Das negative und offiziell bestätigte Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden sein. Um das Buffet nach Hygiene-Standard durchführen zu können, muss am Buffet und auf dem Weg zum Buffet eine medizinische oder FFP2-Maske getragen werden.

 

"Auch wenn die Umstände kompliziert sind, freuen wir uns auf eine schöne Veranstaltung", sagen Diethart Smolenga vom Vorstand der Freibad-Genossenschaft und Willy van der Vleut vom Kiosk-Team, die zusammen die Veranstaltung geplant haben. "Wenn sich alle an die Regeln halten, werden wir die Jazz-Musik und das Buffet genießen können."