VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Mittwoch, 11.08.2021 - 12:56 Uhr

Polizei sucht Ersthelfer und Zeugen nach Unfall mit einer Verletzten in Lehrte

Aufn.:

LEHRTE

Am gestrigen Dienstag, 10. August 2021, gegen 23:45 Uhr befuhr ein 62-jähriger Lehrter mit seinem Renault die Köthenwaldstraße in Lehrte in Richtung Bahnhofstraße.

 

Hierbei übersah er nach Angaben der Polizei an der Ecke zur Goethestraße eine von rechts kommende, vorfahrtberechtigte 29-Jährige aus Burgdorf mit ihrem VW Polo. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

 

Durch die Wucht des Zusammenstoßes kippte Renault auf die Fahrzeugseite und stieß im weiteren Verlauf gegen einen geparkten Mazda. Dieser wurde wiederum gegen einen Opel Astra geschoben.

 

An allen Autos entstand Sachschaden. Der Renault konnte durch ein angefordertes Abschleppunternehmen wieder aufgerichtet werden und war noch fahrbereit. Der Polo und der Mazda waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

 

Die Burgdorferin wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

 

Gemäß der ersten Befragungen durch die Polizei hatte sich ein bislang unbekannter Passant um die Frau gekümmert, bevor Polizei und Rettungsdienst eintrafen. Er war anschließend nicht mehr an der Unfallstelle aufzufinden.

 

Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf 20.000 Euro geschätzt.

 

Etwaige Zeugen, vornehmlich der genannte Passant, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/8270 in Verbindung zu setzen.