VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Donnerstag, 05.08.2021 - 09:34 Uhr

Junger Mann bei Unfall schwer verletzt

Das Fahrzeuge war aus nicht bekannter Ursache frontal gegen einen Baum geprallt.Aufn.: Stadtfeuerwehr Sehnde

Am gestrigen Mittwochabend, 4. August 2021, ist ein 27-Jähriger mit seinem Auto von der Fahrbahn der Landesstraße 410 (Gemarkung Sehnde) abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde er schwer verletzt.

WIRRINGEN

Nach derzeitigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover fuhr der 27 Jahre alte Hannoveraner mit seinem Skoda auf der L 410 von Bolzum in Richtung Wirringen. Gegen 19:30 Uhr kam er vor dem Ortseingang Wirringen aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit der Front gegen einen Baum. Der Mann wurde schwer verletzt.

 

Von der Regionsleitstelle wurden neben Notarzt und Rettungsdienst auch die Ortsfeuerwehren Wehmingen, Müllingen-Wirringen, Bolzum und Sehnde alarmiert, da unklar war, ob der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden war. Ersthelfern war es jedoch noch vor Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte gelungen, den verletzten Mann aus dem Fahrzeug zu ziehen. 

 

Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt und den Rettungsdienst wurde der Fahrer in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehrkräfte übernahmen neben der Ersthilfe auch den Brandschutz sowie Ableitung des Verkehrs während der Unfallaufnahme durch die Polizei.

 

 Die Landesstraße war bis circa 20:45 Uhr voll gesperrt. Der Gesamtschaden wird durch die Polizei auf circa 2.000 Euro geschätzt.