VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Montag, 19.07.2021 - 17:05 Uhr

Der Seniorenbeirat fragt: Wie soll ein seniorenfreundliches Burgdorf aussehen?

Seniorenrat startet Befragung von Bürgern und Parteien

BURGDORF

Anlässlich der bevorstehenden Kommunalwahl im September diesen Jahres hat der Seniorenrat der Stadt Burgdorf alle im Rat der Stadt vertretenen Parteien um ihre Vorstellungen gebeten, wie ein seniorenfreundliches Burgdorf aussehen könnte.

 

Ergänzend zu dieser Befragung möchte der Seniorenrat aber auch wissen, welche Vorschläge einzelne Bürger haben, wie die Stadt für ältere Mitbürger noch attraktiver gemacht werden könnte.

 

Der Seniorenrat hat in dem Anschreiben an die Parteien selbst bereits einige Anliegen formuliert:

  • Es sollte vermehrt bezahlbaren und barrierefreien Wohnraum geben.
  • Die Angebote für Betreutes Wohnen und Pflege müssen weiter verbessert werden.
  • Alternative Wohnformen für Seniorinnen und Senioren sollten gefördert werden.
  • Gerade für mobilitätseingeschränkte Bürgerinnen und Bürger muss die Verkehrssituation vor allem in der Innenstadt verbessert werden.
  • Wohnortnahe Angebote des täglichen Bedarfs sollten insbesondere auch in den Ortsteilen erhalten bleiben oder gefördert werden.

 

Der Seniorenrat weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass etwa jeder dritte Einwohner Burgdorfs bereits das 60. Lebensjahr erreicht hat und diese Bevölkerungsgruppe deshalb besonderes Augenmerk verdient.

 

"Wer spezielle Handlungsbedarfe sieht oder ganz allgemein Vorschläge hat, wie die Lebenssituation älterer Menschen in Burgdorf verbessert werden könnte, sollte sich unbedingt bei uns melden", ermuntert Lutz Bardelle, Vorsitzender des Seniorenrats seine Mitbürgerinnen und Mitbürger. Dem Seniorenrat ist ein Feedback aus der Bevölkerung auch deshalb besonders wichtig, weil in diesem Jahr noch einmal coronabedingt die eigentlich alljährliche Seniorenversammlung ausfallen muss.

 

Der Seniorenrat kann per Post an Seniorenrat Burgdorf, Vor dem Hannoverschen Tor 1, 31303 Burgdorf, per Mail an Opens window for sending emailseniorenrat-burgdorf(at)gmx.de und unter der Rufnummer 05136/898-305 erreicht werden.