VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Donnerstag, 15.07.2021 - 07:10 Uhr

Gleisarbeiten: Pendler zwischen Hannover und Lehrte werden mehr Zeit brauchen

Aufn.: Lorenz Rings / pixelio.de

Ab Freitag, 23. Juli 2021, müssen sich Pendler aus Lehrte, Burgdorf und Sehnde, die nach Hannover wollen, auf längere Fahrzeiten einstellen. Grund hierfür sind Gleiserneuerungen zwischen Hannover und Lehrte.

LEHRTE/BURGDORF/REGION

Von Montag, 19. Juli, bis Mittwoch, 15. September 2021, werden in Hannover Hauptbahnhof rund 600 Meter Gleise und 12 Weichen, zwischen Hannover Hbf und Karl-Wiechert-Allee rund fünf Kilometer Gleise und am Pferdeturm in Hannover rund 1,9 Kilometer Gleise erneuert.

 

Daher wird es zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr zwischen Hannover und Lehrte kommen, die sich dann ab 23. Juli direkt auf die Bahnreisenden auswirken werden. 

 

So wird es auf den Linien S3 und S7 zwischen Freitag, 23. Juli, und Montag, 30, August, sowie von Sonntag. 5. September, bis Montag 13. September, zu S-Bahn-Ausfällen, Ersatzverkehren und veränderten Fahrzeiten kommen. Zwischen Hannover und Celle fahren keine direkten Züge der Linien S3 und S6 mehr. Die S3 und S7 fahren dafür zwischen Celle und Hildesheim. Einmal stündlich gibt es eine Verbindung der S7 zwischen Hannover und Lehrte. Auch werden die Zwischenhalte zum Teil nicht angefahren.

 

Auf der Linie S7 sind zudem von Sonnabend, 24. Juli, bis Sonntag, 8. August, jeweils Sonnabend und Sonntag zwischen 0:45 und 5:00 Uhr Ausfall von Zwischenhalten und Schienenersatzverkehr zwischen Hannover und Lehrte angekündigt.

 

Ausführliche Informationen zu den Fahrplananpassungen sind unter Opens external link in new windowbahn.de und unter Opens external link in new windowbauinfos.deutschebahn.com/fahrplanaenderungen zu finden.

 

Die angepassten Fahrpläne sind bereits in die Auskunfts- und Buchungssysteme eingepflegt. Informationen zu den Fahrplanänderungen bietet die DB über verschiedene Kanäle an: App DB Navigator, DB Streckenagent, DB Bauarbeiten, Opens external link in new windowbahn.de/reiseauskunft sowie über die Servicenummer der Bahn 030/2970. Außerdem gibt es Hinweise vom Zugpersonal sowie Ansagen und Aushänge in den Bahnhöfen.

 

Weitere betroffene Eisenbahnverkehrsunternehmen, die zwischen Hannover und Lehrte verkehren, informieren ihre Fahrgäste gesondert.

 

Die Deutsche Bahn bittet alle Betroffenen um Verständnis für die mit den Bauarbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten.