VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Montag, 12.07.2021 - 09:45 Uhr

Aufmerksamer Zeuge vereitelt Fahrraddiebstahl am Burgdorfer Bahnhof

Aufn.:

BURGDORF

Am gestrigen Sonntag, 11. Juli 2201, gegen 23:30 Uhr beobachtete ein 49jähriger Burgdorfer zwei junge Männer, die sich am Schloss eines Fahrrades, das am sogenannten Fahrradkäfig rechts neben dem Tunnelzugang am Burgdorfer Bahnhof, zu schaffen machten.

 

Nach Angaben der Polizei sprach er beide daraufhin an und die beiden erwiderten, es handele sich um ihr Fahrrad und sie bräuchten keine Hilfe. Das kam dem aufmerksamen Mann seltsam vor und er forderte die beiden auf, nach Hause zu gehen.

 

Daraufhin sei einer mit einem Fahrrad über die Lehrter Straße in Richtung Alt Ahrbeck davongefahren, während sich der andere zu Fuß durch den Bahnhoftunnel in Richtung Innenstadt entfernte.

 

Später meldete der Burgdorfer diesen Vorfall der hiesigen Polizeidienststelle. Durch die eingesetzten Polizeikräfte wurde festgestellt, dass ein an einem anderen Fahrrad abgebrochener Fahrradständer in dem Kabelschloss des von den jungen Männern angegangenen Damenfahrrades eingedreht war.

 

Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein schwarzes Damenfahrrad der Firma Bergsteiger mit 28 Zoll-Reifen und einem Fahrradkorb am Lenker.

 

Beide Tatverdächtige sollen etwa 16 bids 20 Jahre alt gewesen sein. Nach Angaben des Zeugen soll einer schwarze Haare gehabt haben, der andere trug ein Basecap.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem versuchten Fahrraddiebstahl gemacht haben oder Hinweise auf die bislang unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich unter 05136/8861-4115 mit der Polizei Burgdorf in Verbindung zu setzen.

 

Zudem werden die bislang unbekannten Eigentümer des schwarzen Damenfahrrades sowie des Fahrrades, bei dem der Ständer abgebrochen wurde, gebeten, sich mit der hiesigen Polizei in Verbindung zu setzen.