VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgwedel
Dienstag, 06.07.2021 - 17:30 Uhr

SPD Burgwedel: "Was macht(e) Corona mit unseren Kindern?"

BURGWEDEL

Zu einer Onlineveranstaltung lädt die SPD Burgwedel am Mittwoch, 14. Juli 2021, um 18.30 Uhr per Zoom alle Interessierten ein. Teilnehmen werden Meike Hasenauer (Schulleitung Maria-Sibylla-Merian Grundschule Fuhrberg), Christoph Holz (Elternvertreter und Vater eines Kita- und eines Schulkindes aus Wettmar), Philipp Raulfs (SPD-Landtagsabgeordneter) und Simon Kopelke (Kinderschutzbund Niedersachsen).

 

"In der Diskussion geht es um den Austausch über Erfahrungen mit unseren Kindern in den vergangenen zehn Monaten. Im Zentrum stehen Kindergarten- sowie Grundschulkinder und natürlich auch die Eltern, die viel auffangen mussten. Die einschränkenden Bestimmungen für KITAs und Schulen sind gerade aufgehoben, niemand weiß, ob es so noch einmal kommen wird oder kommen muss", so die Sozialdemokraten.

 

Neben einer Rückschau, was "Corona mit unseren Kindern macht(e)", soll auch nach vorne geblickt werden. Für Niedersachsen stehe die Aussage von Kultusminister Tonne (SPD), dass auch in einer möglichen vierten Welle 2021/22 alles getan werden solle, um Schulschließungen zu vermeiden

 

"Eine psychosoziale Betrachtung soll nicht zu kurz kommen, hat es doch eine ähnliche Situation in den vergangenen Jahrzehnten nicht gegeben. Viele Untersuchungen zeigen, dass der Beratungsbedarf für Kinder und Eltern zunimmt", erklären die SPD-Politiker.

 

Diskutiert werden können auch Forderungen nach weiteren technischen Hilfsmittel für Klassenräume. Der Bund hat zugesagt, mit zwei Milliarden Euro die Länder zu unterstützen.

 

In dem Gespräch soll im ersten Teil auf Erfahrungen mit dem Lockdown für Kinder im Kita- und Grundschulalltag sowie deren Eltern eingegangen werden. Im zweiten Teil geht es um Anregungen und Fragen ein, wie die Zukunft der Kinder gestaltet werden sollte.

 

Um Anmeldung wird gebeten bei Hans-Joachim Rödiger per Mail an Opens window for sending emailhjroediger(at)t-online.de. Anschließend wird ein Link zur Veranstaltung übermittelt.