VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Mittwoch, 30.06.2021 - 12:40 Uhr

Rote Honda unter Hochbrücke umgetreten: Duo flüchtet in Richtung Rolandstraße

Aufn.:

BURGDORF

Am gestrigen Dienstag, 29. Juni 2021, gegen 20:10 Uhr traten zwei bislang unbekannte Täter gegen ein unterhalb der Hochbrücke in der Straße Vor dem Hannoverschen Tor in Burgdorf abgestelltes rotes Kleinkraftrad der Marke Honda, welches daraufhin auf die linke Seite kippte und leicht beschädigt wurde. Wie die Polizei mitteilt, war anschließend die Frontschürze leicht verzogen, der linke Blinker gebrochen und der Kupplungshebel abgebrochen.

 

Der Geschädigte konnte nach Angaben der Polizei die beiden Täter bei der Tatausführung zwar beobachten, sie jedoch nicht stellen. Beide flüchteten in Richtung Rolandstraße, konnten aber im Rahmen der von der Polizei eingeleiteten Sofortfahndung nicht mehr angetroffen werden.

 

Es soll sich um zwei männliche - vermutlich jugendliche - Täter gehandelt haben. Beide seien etwa 1,80 Meter groß gewesen und trugen dunkle Bekleidung, Kapuzenpullover und Turnschuhe. Zur genauen Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Burgdorf unter der Rufnummer 05136/8861-4115 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.