VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgwedel
Montag, 28.06.2021 - 14:34 Uhr

TSG-Leichtathleten holen zwei Silbermedaillen bei Landesmeisterschaften

Die erfolgreiche TSG-Nachwuchsstaffel bestehend aus (von links) Keno Waldeck, Felix Garfert, David Gerdes und Jan Krohn.Aufn.:

GROßBURGWEDEL

Nach dem erfolgreichen Auftakt auf Bezirksebene errangen die Leichtathleten der  Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) bei den gemeinsamen Landesmeisterschaften der Länder Niedersachsen und Bremen Mitte Juni gleich zweimal den Vize-Landesmeistertitel.

 

Im 4x100-Meter-Staffellauf gingen für die TSG Felix Garfert (M13), David Gerdes (M15), Jan Krohn (M15) und Keno Waldeck (M15) an den Start. In einem Kopf-an-Kopf Rennen mit der Staffel der LG Weserbergland unterlagen die Burgwedeler nur knapp. Mit nur 0,25 Sekunden Abstand zu der Staffel aus dem Weserbergland brachte Keno Waldeck als Schlussläufer den Staffelstab ins Ziel. Mit einer Zeit von 49,85 Sekunden für die 4x100 Meter waren dieses Jahr erst neun Staffeln in Deutschland schneller.

 

Ebenfalls auf Platz zwei landete Imke Vosberg in der Altersklasse WJU20. Mit einer Zeit von 11:47 Minuten über 3000 Meter erreichte sie ihr persönliches Ziel, die 3.000 Meter unter 12 Minuten zu laufen. Gleichzeitig wurde sie in ihrem ersten Wettkampf mit dem Vize-Landesmeistertitel belohnt.

 

Ein richtig schnelles Rennen lief David Gerdes über 300 Meter. Nachdem er bereits vor seinem Wettkampf als schnellster Burgwedeler das Staffelrennen absolvierte, konnte er seine Bestleistung über 300 Meter um vier Sekunden steigern. Mit einer Zeit von 39,25 Sekunden verfehlte er zudem die Qualifikationsleistung der Deutschen Jugendmeisterschaften nur knapp.

 

In zwei Einzeldisziplinen am Start war Jan Krohn. Am ersten Tag der Landesmeisterschaften erreichte Jan den 8. Platz der schnellsten 800-Meter-Läufer aus Niedersachsen mit einer Zeit von 2:15 Minuten und damit neuer persönlicher Bestleistung. Am dritten Tag der Meisterschaften lief er ebenfalls die 300 Meter und steigerte auch hier seine persönliche Bestleistung um drei Sekunden.