VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Sonntag, 27.06.2021 - 22:44 Uhr

Kleinkind sperrt Eltern aus Wohnung aus: Feuerwehr kommt zur Hilfe

Aufn.:

Weil ein Kleinkind am heutigen Sonntag, 27. Juni 2021, seine Eltern ausgesperrt hatte, riefen diese die Feuerwehr zu Hilfe. Diese half umgehend.

BURGDORF

Um 17:18 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Burgdorf am heutigen Sonntag zu einer Menschenrettung alarmiert. Die Einsatzkräfte machten sich umgehend auf den Weg zum Feuerwehrhaus. Acht Ehrenamtliche rückten mit drei Fahrzeugen, darunter die Drehleiter, zum gemeldeten Einsatzort in der Burgdorfer Südstadt aus.

 

Vor Ort wurde ihren berichtet, dass ein Kleinkind den Griff der Terrassentür heruntergedrückt hatte. Die Eltern waren aber noch auf der Terrasse. Und somit das Kind ganz alleine in der Wohnung. Nicht ohne Grund hieß es in der Einsatzmeldung der Feuerwehr "Menschenrettung", denn das Kind hätte sich nun, ohne Hilfe der Eltern, unbewusst in der Wohnung alleine in eine Gefahrenlage bringen können.

 

So aufgeregt - und hilflos - wie die Eltern in so einer Situation gewesen sein können: Für die Feuerwehrkräfte war es am Ende ein Einsatz, der routiniert abgearbeitet werden konnte: Denn es konnte ein gekipptes Fenster festgestellt werden. Dieses nutzen die Feuerwehrkräfte, um schadfrei in die Wohnung zu gelangen. Dort angekommen konnten sie die Wohnungstür von Innen öffnen und die besorgten Eltern konnten ihr Kind wieder in ihre Obhut übernehmen.

 

Nach rund einer halben Stunde waren Feuerwehrkräfte wieder zum Feuerwehrhaus zurückgekehrt und der Einsatz beendet.