VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Donnerstag, 24.06.2021 - 13:30 Uhr

Zwei Unfälle auf Schützenplatz: Beide Unfallverursacher flüchten unerlaubt

Aufn.:

BURGDORF

Nachträglich wurde der Polizei bekannt, dass am vergangenen Dienstag, 22. Juni 2201, zwischen 7:45 und 18:30 Uhr ein ordnungsgemäß auf dem Schützenplatz in Burgdorf geparkter blauer VW Caddy durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer angefahren wurde.

 

Hierbei wurde nach Angaben der Polizei der hintere linke Kotflügel sowie der Stoßfänger des Caddy beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Hinweise auf das flüchtige Fahrzeug liegen der Polizei derzeit nicht vor. Die Höhe des Sachschadens wird auf rund 750 Euro geschätzt.

 

Auch am gestrigen Mittwoch, 23. Juni, entstand infolge einer Verkehrsunfallflucht ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Hierbei wurde zwischen 15:40 und 16:00 Uhr ein schwarzer Ford Fiesta an der Fahrerseite beschädigt.

 

Die Polizei stellte zwei Eindellungen im Bereich der rückwärtigen Tür fest. Die Lage der Unfallspuren deute nach Angaben eines Polizeisprechers auf eine Berührung mit einem weiteren Fahrzeug vermutlich beim Ein- oder Ausparken hin. Auch in diesem Fall ist der Verursacher unbekannt.

 

Insofern werden von der Burgdorfer Polizei zu beiden Fällen Zeugen gesucht, welche Angaben zur den Sachverhalten und / oder Unfallverursachern machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Burgdorf unter der Telefonnummer 05136/8861-4115 entgegen.