VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Region Hannover
Freitag, 18.06.2021 - 10:00 Uhr

Erste Gruppenstunde nach Lockerung: Jugendrotkreuz mobil unterwegs

JRK-Team und die "Rollende Gruppenstunde".Aufn.: DRK-Regionsverband Hannover e. V.

REGION

Nach langer Zeit traf sich das Jugendrotkeuz (JRK) zum ersten Mal nach der Lockerung wieder zu einer Gruppenstunde - und das ganz neu in ihrem Mobil die "Rollenden Gruppenstunde".

 

Vergangene Woche trafen sich die Kids der JRK-Gruppenstunde mit ihrem neuen JRK-Mobil an der Hansastraße, Ecke An der Halde, in Ronnenberg. Die Freude der sechs Mitglieder der JRK Gruppe Benthe-Empelde war groß. Da es noch nicht möglich ist die Gruppenstunden in üblicher Form in den DRK-Räumlichkeiten in Empelde stattfinden zu lassen, zieht es die 11- bis 14-Jährigen raus, direkt zu den Menschen vor Ort.

 

"Wir möchten den Kindern und Jugendlichen zeigen, wie viel Spaß wir in unseren Gruppenstunden haben, und dass wir uns sehr über weitere Mitglieder freuen würden", berichtet Christian Quade, JRK- Gruppenleiter. "Wir sind viel in der Region unterwegs und versuchen mit unserem neuen Wohnmobil die 'Rollende Gruppenstunde' auch die Kinder und Jugendlichen zu erreichen, die nicht die Möglichkeit haben, zu uns zu kommen", so Quade. In der ersten Stunde gab es viel zu erzählen. Die Gruppe übte einfache Erste-Hilfe-Maßnahmen, wie Fingerkuppen-Verbände, Verbände mit Dreieckstuch und Verbandspäckchen sowie die Aktivierung des Notrufs und die Rettungskette.

 

Die "Rollende Gruppenstunde" ist ein Projekt, welches im vergangenem Sommer ins Leben gerufen wurde. Hierfür wurde ein alter Wohnwagen vom Team des JRK eigenhändig umgebaut. Das Mobil der "Rollenden Gruppenstunde" ist ausgestattet mit Technik, Bastelmaterialien, Erste-Hilfe-Utensilien und einer Küchenzeile, und fährt direkt zu den Kindern und Jugendlichen in der Region Hannover, die nicht zu den offiziellen JRK-Gruppenstunden kommen können. Das Projekt wird unterstützt von Generation3, einem Förderprogramm des Landes Niedersachsen.

 

Wer Interesse an den JRK-Gruppenstunden hat und zwischen neun und 12 Jahren alt ist, der kann sich per Mail an Opens window for sending emailquade(at)drk-hannover.de oder unter der Rufnummer 0511/94688-20 melden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!