VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Donnerstag, 17.06.2021 - 17:22 Uhr

Regionalbischöfin Dr. Petra Bahr führt Sebastian Hohensee in den Pastorendienst ein

Ordination in Haimar

Sebastian Hohensee wird Pastor in der Gesamtkirchengemeinde Sehnde-Rethmar-HaimarAufn.:

SEHNDE/RETHMAR/HAIMAR

Regionalbischöfin Dr. Petra Bahr ordiniert Sebastian Hohensee am Sonnabend, 26. Juni 2021 zum Pastor. Der festliche Freiluft-Gottesdienst um 14 Uhr findet auf dem Hof Sagebiel, Küsterstraße 4 im Sehnder Ortsteil Haimar statt. Zur Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung über die Homepage der Kirchengemeinde nötig.

 

Sebastian Hohensee startet mit einer 50-Prozent-Stelle in den Pfarrdienst der erst Anfang des Jahres neu gebildeten Gesamtkirchengemeinde Sehnde-Rethmar-Haimar. Dort ist der 35-jährige nun gemeinsam mit den Pastorinnen Damaris Frehrking und Ricarda Schnelle für die rund 5.700 Gemeindemitglieder als Seelsorger zuständig.

 

Sabine Preuschoff, Superintendentin des Kirchenkreises Burgdorf, wird im Ordinationsgottesdienst mitwirken. Sie sagt: "Ich freue mich sehr darüber, dass Herr Hohensee als Pastor in unseren Kirchenkreis kommt. Er bringt einen frischen Blick auf Kirche und Gesellschaft mit. Er zeigt sich offen dafür, kirchliche Arbeit im Team neu zu gestalten, und hat Mut, Neues zu erproben. Das ist eine große Bereicherung in einer Zeit, da wir als Kirche neue Wege suchen, Menschen die frohe Botschaft zu verkünden."

 

Von 2006 bis 2013 studierte Hohensee Evangelische Theologie in Göttingen, Basel, Marburg und Atlanta (USA). Sein Vikariat, die praktische Ausbildung zum Pastor, absolvierte der in Greifswald geborene und aufgewachsene Theologe in der Felicianus-Kirchengemeinde Weyhe im Landkreis Diepholz. Von 2016 bis 2017 arbeitete er als Repetent am Evangelischen Studienhaus Göttingen, wo er Studierende beriet und auf das theologische Examen vorbereitete. Danach war er zwei Jahre lang als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Diakoniewissenschaftlichen Institut der Universität Heidelberg tätig.

 

Zusammen mit seiner Frau und seiner zweijährigen Tochter zieht Hohensee im Sommer in das Pfarrhaus in Rethmar. "Wir hoffen, dass unser neues Zuhause in der Region Sehnde mit der Unterstützung der Menschen vor Ort bald eine richtige Heimat für uns wird. Besonders reizvoll an der Arbeit im Glauben und am Menschen finde ich das zukunftsgewandte Team der Gesamtkirchengemeinde, das ich in Teilen schon kennenlernen konnte und nun mit meinen Gaben und Talenten unterstütze", sagt Hohensee mit Blick auf seine neue Wirkungsstätte.

 

Die Ordination ist die feierliche Ernennung zum Pastor beziehungsweise zur Pastorin. Mit der Einsegnung erhalten die Ordinierten das lebenslange Recht, öffentlich zu predigen, zu taufen und das Abendmahl einzusetzen.

 

Der evangelisch-lutherische Sprengel Hannover ist die in neun Kirchenkreise gegliederte Kirchenregion in und um die Landeshauptstadt Hannover mit rund 510.000 Kirchenmitgliedern. Regionalbischöfin Dr. Petra Bahr leitet den Sprengel seit dem Jahr 2017.