Burgdorf
Donnerstag, 17.06.2021 - 09:52 Uhr

Kurz unabgeschlossen abgestellt: Gestohlenes Rad wird in Gebüsch gefunden

Aufn.:

BURGDORF

Am gestrigen Mittwoch, 16. Juni 2021, teilte eine 35-jährige Burgdorferin der hiesigen Polizeidienststelle mit, dass sie in einem Gebüsch im Bereich eines Supermarktes an der Burgdorfer Marktstraße ein Damenfahrrad gefunden habe.

 

Bei dem Fahrrad handelte es sich um ein schwarzes Damenfahrrad der Firma Active, auf dessen Gepäckträger ein Kinderfahrradsitz montiert war. An diesem befand sich ein Kinderfahrradhelm und am Lenker hing ein verschlossenes Fahrradschloss.

 

Da die junge Burgdorferin ein Foto des Rades in den sozialen Medien postete, meldete sich wenig später eine ebenfalls 35-jährige Burgdorferin, die ihr Fahrrad wiedererkannt hatte. Sie gab an, das Fahrrad um 17 Uhr lediglich für 15 Minuten unverschlossen vor einem Bürogebäude in der Burgdorfer Wilhelmstraße abgestellt zu haben.

 

Während dieser Zeit muss eine bislang unbekannte Person das Fahrrad entwendet, unberechtigt genutzt und anschießend im Gebüsch abgelegt haben. "Die junge Frau freute sich, ihr Fahrrad so schnell zurückbekommen zu haben", teilt eine Polizeisprecherin mit.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Fahrraddiebstahl gemacht haben oder Hinweise auf den bislang unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich unter 05136/8861-4115 mit der Polizei Burgdorf in Verbindung zu setzen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!