VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Region Hannover
Dienstag, 15.06.2021 - 12:42 Uhr

Gedenkstätte Ahlem: Online-Diskussionsrunde am 17. Juni

Mit Prof. Wolfgang Benz, Prof. Stephan Lahnstaedt und Emilie Mansfeld

REGION

Der Deutsche Bundestag hat im Herbst 2020 ein Dokumentationszentrum zur deutschen Besatzungsherrschaft in Europa während des Zweiten Weltkriegs beschlossen und möchte in Berlin außerdem einen "Ort des Erinnerns und der Begegnung" mit Polen einrichten.

 

Auf Einladung der Gedenkstätte Ahlem diskutieren am kommenden Donnerstag, 17. Juni 2021, 19 Uhr, Prof. Wolfgang Benz, Prof. Stephan Lahnstedt und Emilie Mansfeld darüber, welche erinnerungskulturellen und didaktische Ziele ein solcher Gedenk- und Lernort erfüllen muss und inwieweit sich damit auch ein politisches Zeichen für ein geeintes Europa setzen lässt. Die Diskussionsrunde findet aufgrund der aktuellen Situation via Webex statt. Interessierte können das Opens external link in new windowOnline-Gespräch ab 18.50 Uhr über diesen Link verfolgen.

 

Professor Wolfgang Benz lehrte von 1990 bis 2011 an der Technischen Universität Berlin und leitete dort das Zentrum für Antisemitismusforschung. Stephan Lehnstaedt ist Professor für Holocaust-Studien und Jüdische Studien am Touro College Berlin. Emilie Mansfeld ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des Deutschen Polen-Instituts und Projektkoordinatorin für den "Ort des Erinnerns und der Begegnung" im Berliner Büro des Instituts.