Burgdorf
Montag, 07.06.2021 - 21:08 Uhr

Zehn Burgdorfer Feuerwehrkräfte üben die Brandbekämpfung in einer Realbrandanlage

Zehn Feuerwehrkräfte aus dem Burgdorfer Stadtgebiet - hier zusammen mit den Ausbildern - übten in der Realbrandanlage in Helmstedt.Aufn.:

BURGDORF

Dieses Jahr ist bei der Stadtfeuerwehr Burgdorf wieder eine Ausbildungsserie in der Realbrandausbildung mit drei Terminen zu je zehn Teilnehmern geplant.

 

Am vergangenen Sonnabend, 5. Juni 2021, nahmen die ersten zehn Teilnehmer aus den Burgdorfer Ortsfeuerwehren am Modul "Brandbekämpfung I" bei der Firma FeuReX in Helmstedt teilt.

 

Die Firma ist für die Burgdorfer Brandbekämpfer keine unbekannte, denn schon im vergangenen Jahr wurden drei Trainingseinheiten in der feststoffbefeuerten Realbrandanlage absolviert.

 

Bei dem nun absolvierten Modul "Brandbekämpfung I" geht es um das Vorgehen zur Innenbrandbekämpfung unter realistischen Bedingungen mit realem Feuer, Rauch und Wärme unter Beachtung der Einsatzgrundsätze.

 

Zudem übten die Teilnehmer das Schlauchmanagement und das Anwenden eines mobilen Rauchverschlusses, Lagebeurteilungen und taktische Entscheidungen, das Durchführen von verschiedenen Löschtechniken wie auch der hydraulischen Ventilation. Zudem wurden die Aufgaben der Atemschutzüberwachung übernommen und Funkmeldungen wie bei einem realem Wohnungsbrand vorgenommen.

 

"Dieses Modul war ein gelungener Einstieg in den Präsenzausbildungsbetrieb", freut sich die Stadtausbildungsleiterin Lena Ehrhardt, die die Teilnehmer nach Helmstedt begleitete.

 

Auch die Feuerwehren hatten unter den Kontaktbeschränkungen in den vergangenen Monaten zu leiden. Außer zu Einsätzen waren Zusammenkünfte untersagt, der Ausbildungsbetrieb fand nur noch online und theoretisch.

 

Inzwischen gut erprobte und funktionieren Hygienekonzepte, einschließlich PoC-Testung, Impfung der Einsatzkräfte und niedrige Inzidenzen haben nun eine lange Durststrecke, die Ausbildung primär nur auf theoretischer Ebene möglich machte, vorerst beendet. Auch in den Ortsfeuerwehren wird nun der Ausbildungsbetrieb wieder aufgenommen.

 

"Die Freude, endlich mal wieder aktiv 'Feuerwehr' zu betreiben, war jedem anzumerken. Es war nicht nur heiß, sondern wurde noch heißer", so Lena Ehrhardt über die Realbrandausbildung in Helmstedt.

 

Bereits am 19. Juni 2021 geht es mit dem selben Modul - und anderen Teilnehmern - weiter, um im Oktober mit dem Modul Wärmegewöhnung die diesjährige Ausbildungsserie zu beenden.

  487 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  424 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  429 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  464 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  396 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  449 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  525 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.