Burgwedel
Sonntag, 06.06.2021 - 22:47 Uhr

Burgwedeler CDU stellt Listen für Stadtratswahl am 12. September auf

In der Aula des Gymnasiums wurden die Kandidaten der CDU aufgestellt.Aufn.:

BURGWEDEL

Die Mitglieder des CDU-Stadtverbandes Burgwedel haben einmütig ohne Gegenstimmen 40 Kandidaten für die Wahl zum Stadtrat am 12. September 2021 aufgestellt.

 

Die geheime Wahl in der Aula des Gymnasiums wurde vom Landtagsabgeordneten und Stadtverbandsvorsitzenden Rainer Fredermann geleitet. Auch der Kanzleramtsminister und ehemalige Burgwedeler Bürgermeister Dr. Hendrik Hoppenstedt hatte an der Wahl teilgenommen.

 

Die CDU hat dabei wieder die höchstmögliche Zahl an Kandidatinnen und Kandidaten für die beiden Wahlbereiche I (Großburgwedel und Oldhorst) und II (Engensen, Fuhrberg, Kleinburgwedel, Thönse, Wettmar) aufgestellt: jeweils 20 Männer und Frauen unterschiedlichen Alters, aus verschiedenen Berufen und aus vielen Vereinen und Verbänden treten für die CDU zur Stadtratswahl an.

 

CDU-Bürgermeisterkandidatin Ortrud Wendt freute sich sichtlich, dass nicht nur die höchstmögliche Anzahl aufgestellt werden konnte, sondern darüber hinaus auch noch Ersatzkandidatinnen zur Verfügung stehen. "Es macht Spaß, mit so einem großen Team in die Wahl um die Zukunft Burgwedels zu gehen. Und dabei haben wir neben Quantität auch viel Qualität zu bieten", so Ortrud Wendt.

 

Die Großburgwedeler Liste wird angeführt von Ortsbürgermeister Rolf Fortmüller und der Ortsverbandsvorsitzenden Dr. Babette Zühlke-Thümler. Beide sind bereits Mitglieder im Stadtrat. Auch der stellvertretende Stadtbürgermeister und Ortsbürgermeister von Oldhorst, Thorsten Heuer-Rieckenberg, ist wieder mit von der Partie. Das Gymnasium Großburgwedel ist mit dem Lehrer Hans Vosberg ebenso vertreten wie durch die Schülersprecherin Jasmin Safar (18). Mitglieder der größten Sportvereine sind ebenso auf der Liste zu finden, wie auch Freiberufler, Handwerker, Arbeitnehmer und Rentner.

 

Die Liste II der Dörfer enthält an der Spitze je einen Vertreter aus jeder Ortschaft: Rechtsanwalt Michael Kranz für Wettmar, Unternehmerin Bianca Rosenhagen für Kleinburgwedel, Zahnärztin Dr. Julia Rohwer für Fuhrberg, Steuerberater Marc Sinner für Engensen und Geschäftsführer Klemens Koss für Thönse. Unter den weiteren Kandidaten befindet sich auch der designierte stellvertretende Ortsbrandmeister für Engensen, Chris Schneider.

 

Mit Jürgen Ocker (Großburgwedel), Hermann Wöhler (Fuhrberg) und Christian Büchtmann (Thönse) sind auf jeder Liste auch aktive Landwirte vertreten.

 

Ortrud Wendt ist auf den Listen bewusst nicht zu finden: "Ich trete als Bürgermeister-Kandidatin mit dem Willen zum Gewinnen an und setze voll auf Sieg." Ein Mandat im Stadtrat kann man nicht gleichzeitig mit dem Bürgermeister-Posten ausüben. Insofern sei es nur konsequent, wenn stattdessen möglichst viele weitere CDU-Kandidaten den Wählern als Angebot zur Verfügung stehen, so der CDU-Stadtverbandsvorstand, der sich in den vergangenen Monaten "viel Arbeit mit der Liste gemacht hat". CDU-Fraktionsvorsitzender Michael Kranz und der Stadtverbandsvorsitzende Rainer Fredermann freuen sich gemeinsam, dass sich von den bisherigen 16 CDU-Ratsmitgliedern 14 wieder zur Wahl stellen und um 26 weitere Kandidatinnen und Kandidaten ergänzt werden: "Wir stehen mit Kompetenz für Kontinuität und Entwicklung."

 

Der stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende Marc Sinner ergänzt: "Für die Ortsrats- und Stadtratswahlen stellen wir insgesamt 104 Kandidatinnen und Kandidaten auf - das allein zeigt unsere große Verwurzelung in und Verbundenheit mit der Burgwedeler Bürgerschaft."

 

Mit 78 Jahren ist der langjährige Fuhrberger Ortsbürgermeister und Finanzausschussvorsitzende Heiner Neddermeyer der älteste Kandidat auf den CDU-Listen. Als jüngste Kandidaten stehen Jasmin Safar (Großburgwedel, 18) und Philina Heistermann (Wettmar, 20) sowie Tristan Henke (Kleinburgwedel, 21) bereit, um ganz besonders die Interessen von jungen Menschen wahrzunehmen. Die jüngsten Kandidatinnen sind zwei von insgesamt zehn Frauen, die sich für die CDU bewerben. Zusätzlich zu Ortrud Wendt als künftiger Rathaus-Chefin.

Zu diesem Artikel relevante Dateien zum Download:

Typ

Name

Größe

Kandidaten_Stadtrat_CDU_Burgwedel_2021.p...

6.8 KByte

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!