Burgdorf
Montag, 31.05.2021 - 19:38 Uhr

Filmteam dreht mit Jugendfeuerwehr Ramlingen-Ehlershausen einen Clip zum Wissensquiz

Ina Maschigefski und Leon Butenhoff (link) von der Jugendfeuerwehr Ramlingen-Ehlershausen standen für einen kleinen Clip vor der Kamera.Aufn.: fileadmin/pictures/2021/05/jf_re

RAMLINGEN/EHLERSHAUSEN

Die Inzidenzzahlen erlauben den Jugendfeuerwehren der Stadt Burgdorf gerade erst wieder den eingeschränkten Dienstbetrieb, da dürfen zwei Mitglieder der JF Ramlingen-Ehlershausen gleich einen Videoclip mit professionellem Film-Team drehen.

 

Die Bürger-Europas e.V. produzieren verschiedene Formate für Kinder, Jugendliche, aber auch für Erwachsene und Senioren. Durch die Corona-Pandemie wurde vieles online verlegt. Mit der Unterstützung des Bundesministeriums des Inneren für Bau und Heimat wird gerade ein Online-Wissensquiz für Grundschulklassen und Jugendgruppen entwickelt.

 

Unter dem Motto "Wie gut kennt ihr Deutschland?" können ab Juni 2021 bundesweit Grundschulklassen und Jugendgruppen im Online-Quizduell ihr Wissen rund um das Thema Deutschland innerhalb einer Schulstunde messen. Dabei stehen die jungen Teilnehmer vor der Aufgabe, 15 Fragen aus vielen Bereichen unserer Gesellschaft unter anderem Geschichte, Natur und Umwelt, Sport, Sprache, Kultur, Medien und Hobby zu beantworten.

 

Der Bildungseffekt soll bei diesem Online-Format insbesondere durch die interessante und abwechslungsreiche Beantwortung und Erklärung verschiedener Fragen erzielt werden. So ist geplant, dass etwa die Hälfte der Fragen durch kurze Videos aus den entsprechenden Themenbereichen erklärt wird. "Hier sind wir dann ins Spiel gekommen", wie Jugendfeuerwehrwart Andreas Maschigefski erzählt.

 

Ina Maschigefski und Leon Butenhoff haben sich kurz vorgestellt und ihre Gründe für die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr dargestellt. Weiter ging es mit der Vorstellung der Beantwortung der Frage, an was man denken soll, wenn man den Notruf 112 wählt? Die W-Fragen wurden kurz erläutert. Im Anschluss gab es für die jungen Brandschützer etwas Action als "Füllmaterial" für den Clip. Schnell wurden ein paar Schläuche ausgerollt und ein improvisierter Wasserwerfer aufgebaut und in Betrieb genommen. Am Ende gab es noch eine Verabschiedung aus dem Feuerwehrfahrzeug. Die zwei Stunden sind schnell vergangen und der ein oder andere Versprecher sorgte für Spaß am Set.

 

"Wir wissen nicht, ob noch einmal ein Filmteam an unsere Tür klopft, aber wenn unsere Feuerwehrarbeit Interesse bei Dir/Ihnen weckt, dann haben wir die Kinderfeuerwehr für alle ab 6 Jahren, die Jugendfeuerwehr ab 10 Jahren, die Einsatzabteilung ab 16 Jahren oder unseren Musikzug, der an kein Alter gebunden ist. Informationen gibt es auf der Internetseite der Feuerwehr Ramlingen-Ehlershausen", so Jugendfeuerwehrwart Andreas Maschigefski abschließend.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!