Burgwedel
Montag, 31.05.2021 - 19:34 Uhr

CDU/FDP-Gruppe verärgert über die Nichtöffnung des Freibades Großburgwedel

BURGWEDEL

Seit heute wäre eine Öffnung des Freibades Großburgwedel aufgrund der Corona-Verordnung und des Stufenplanes des Landes Niedersachsen und der Allgemeinverfügung der Region Hannover aufgrund der Inidenzwerte wieder möglich.

 

"Leider ist es dem Bürgermeister nicht gelungen, die Arbeiten im Freibad so voranzutreiben, dass er seine terminliche Zusagen einhält", so die CDU/FDP-Gruppe in einer Pressemitteilung.

 

"Die CDU/FDP-Gruppe hat im letzten Jahr darauf bestanden, in der Zeit der Schließung die nötigen baulichen Maßnahmen so zu planen und durchführen zu lassen, dass zur Saisoneröffnung im Mai 2021 alle Arbeiten erledigt sind", erklären die beiden Parteien.

 

"Ich bin schon enttäuscht, dass wir nach einer so langen Schließung es nicht hinbekommen, pünktlich zu öffnen", so der CDU-Vorsitzende Rainer Fredermann. "Es tut für die Schwimmer in Burgwedel leid, dass der Bürgermeister seine Versprechen leider nicht hält", so Fredermann abschließend.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!