VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Sonntag, 30.05.2021 - 13:10 Uhr

16-Jähriger bekommt auf dem Spittaplatz unvermittelt einen Faustschlag versetzt

Aufn.:

BURGDORF

Am gestrigen Sonnabend, 29. Mai 2021, soll nach Angaben der Polizei ein 16-Jähriger auf dem Burgdorfer Spittaplatz durch einen unbekannten Täter geschlagen worden sein.

 

Nach Nachgaben der Polizei habe sich der 16-Jährige gegen 22:30 Uhr auf dem Spittaplatz aufgehalten. Während er damit beschäftigt war, auf sein Handy zu schauen, habe er plötzlich von einer bislang unbekannten Person einen Faustschlag ins Gesicht bekommen, wodurch er zu Boden ging und eine Verletzung in Form von Prellungen am Auge davontrug. Der Täter entkam anschließend unerkannt.

 

Die Hintergründe dieser Tat sind der Polizei nicht bekannt. "Das jugendliche Opfer konnte sich den Vorfall nicht erklären", teilt ein Polizeisprecher mit. Nachdem er die Verletzung in einem Krankenhaus hatte behandeln lassen, erschien er mit seiner Mutter bei der Polizei, um den Vorfall anzuzeigen.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu dem bislang unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Burgdorf unter der Rufnummer 05136/8861-4115 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.