VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Donnerstag, 27.05.2021 - 16:47 Uhr

Scena zeigt Bilder von Paul König

"Vulkanisches" von Paul König.Aufn.:

BURGDORF

Schon zweimal musste der Kulturverein Scena fix und fertig vorbereitete Ausstellungen unverrichteter Dinge wieder abbauen. "Uns blutete das Herz" sagte Michael Polte als Leiter des Scena-Kunstteams, nachdem Bilder und Ausstellungsstücke von Armin Mueller-Stahl und die Objekte von Gisela Gührs wieder abgehängt, abgebaut und verpackt waren.

 

Nun aber sind die Infektionszahlen gesunken und die Zeichen stehen auf Kunst. Ab kommenden Sonnabend, 29. Mai 2021, zeigt Scena in der Magdalenenkapelle Bilder des 2015 verstorbenen Grafikers und Malers Paul König, der in Stuttgart studierte und seit 1960 in Hildesheim als Professor für illustrative Grafik sowie langjähriger Dekan und Vorsitzender des Bundes bildender Künstler (BBK) lebte und arbeitete.

 

In der mit "Einblicke" überschriebenen Ausstellung sind Bilder, Zeichnungen sowie ein Glasfenster des in Tübingen geborenen Künstlers zu sehen. "Alle Dinge, die wir sehen, müssen wir immer wieder zum ersten Mal sehen!" - dieses Credo spiegelt sich in all seinen Werken, in Zeichnungen von alltäglichen Versatzstücken wie Handschuhen und Hüten, aber auch in farbstarken, vielfältigen Variationen von Granatäpfeln oder filigranen Waldstücken. Eine Serie von vulkanischen Impressionen bringt zudem eine glühende Farbigkeit in die Kapelle. In der Apsis der Kapelle leuchtet ein Glasfenster mit floralen Elementen.

 

Die Ausstellung ist bis zum 17. Juli sonnabends und sonntags jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist wie immer frei, das Tragen eines Mund/Nasenschutzes, die Einhaltung von Abständen sowie ein negativer Corona-Test sind Voraussetzung für den Besuch.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!