VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Donnerstag, 27.05.2021 - 16:45 Uhr

Recken unterzeichnen als erster Handball-Klub "Charta der Vielfalt"

Aufn.:

BURGDORF

Der Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf bekennt sich zu "Diversity" und sind neuer Unterzeichner der "Charta der Vielfalt".

 

Insgesamt 3.900 Unternehmen und Institutionen sind bereits Teil des Netzwerks unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel und setzen sich damit für ein wertschätzendes und vorurteilsfreies Arbeitsumfeld ein. Mit der Unterschrift der Recken kann die Initiative auf die Unterstützung des ersten Vereins aus der LIQUI MOLY HBL zählen.

 

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Unterzeichnung als erster Klub der 'stärksten Liga der Welt' unser Bekenntnis zu gesellschaftlicher Vielfalt manifestieren können. Anlässlich des deutschen Diversity-Tages wollen wir das klare Signal senden, dass das Thema für uns als internationale Mannschaft aus X verschiedenen Nationen - und noch vielen weiteren hauptamtlich, nebenberuflich und ehrenamtlichen Mitwirkenden der Recken-Welt mehr - selbstverständlich ist. Mit unserer CSR-Initiative 'Recken verbinden' stehen wir für gelebte gesellschaftliche Integration. Offenheit, Toleranz und aktive Teilhabe sind bei uns Grundwerte, die sich bereits in unzähligen Begegnungen bei Heimspielbesuchen von Menschen aus allen gesellschaftlichen Gruppierungen und bunten Aktionen, auch außerhalb der Recken-Festung, widerspiegeln", zeigt Geschäftsführer Eike Korsen die große Übereinstimmung der Recken-Werte mit den Idealen der Initiative auf.

 

Stefan Kiefer, Geschäftsführer der "Charta der Vielfalt", hat es sich nicht nehmen lassen, die Urkunde persönlich zu übergeben: "Das ist ein großes Signal für die Handball-Bundesliga. Die Selbstverpflichtung für einen wertschätzenden und respektvollen Umgang miteinander, ob in der Geschäftsstelle oder in der Mannschaft, sind ein großartiger Schritt. Viele Unternehmen oder Vereine folgen dem hoffentlich ebenso."

 

Im Gegenzug überreichte Ivan Martinovic ein Sonder-Trikot der Recken, das anlässlich des deutschen Diversity Tages 2021 mit dem "Flagge der Vielfalt"-Logo ausgestattet und von der gesamten Mannschaft unterschrieben wurde.

 

"Die Arbeitswelt befindet sich im stetigen Wandel, dessen Herausforderungen wir am Besten als Team - mit im wahrsten Sinn vielfältigen Talenten und Kompetenzen - gestalten. Als aktiver Partner von mehr als 250 Wirtschaftsunternehmen und sportlicher Botschafter der Metropolregion Hannover wollen wir Diversity Management nicht nur für unsere eigene Organisationskultur anwenden, sondern auch in der externen Zusammenarbeit denken und getreu dem Motto unseres gesellschaftlichen Engagements leben", bekräftigt Eike Korsen die Überzeugung der Recken.

 

Vorausschauend führt er aus: "Diese Offenheit genauso gegenüber den zigtausenden Fans, Freunden und BesucherInnen der Recken-Festung mit den unterschiedlichsten Wurzeln und Geschichten begreifen wir auch als Erfolgsfaktor, der das auf Mitgestaltung und Identifikation ausgerichtete Unternehmensleitbild geprägt hat - und in Zukunft noch stärker identitätsstiftend sein wird, für alle MitarbeiterInnen genau wie unser gesellschaftliches Umfeld."