VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Montag, 24.05.2021 - 19:22 Uhr

Zahlreiche Reifen treiben im Mittellandkanal

Die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte bargen bereits einige Reifen, die restlichen werden am morgigen Dienstag aus dem Kanal geholt.Aufn.: Stadtfeuerwehr Sehnde

Zahlreiche Reifen, die im Mittellandkanal zwischen Wassel und Bilm trieben, sorgten am heutigen Pfingstmontag, 24. Mai 2021, für einen Feuerwehreinsatz.

WASSEL/BILM

Ein Spaziergänger meldete der Polizei am Pfingstmontag etliche Pkw-Reifen, die in Höhe der Mittellandkanalbrücke in Wassel im Kanal trieben. In der ersten Meldung wurden 30 Reifen gemeldet. Die alarmierten Ortsfeuerwehr Wassel und Bilm sowie Spezialisten der Wasserrettung erkundeten den Mittellandkanal bis Bilm und stellten dabei weitere Reifen fest.

 

Einige Reifen wurden im Böschungsbereich durch Einsatzkräfte aus dem Gewässer gezogen. Parallel dazu wurde in Zusammenarbeit mit der Polizei nach der Ursache geforscht. Diese konnte bisher nicht ausfindig gemacht werden. Mutmaßlich wurden diese im Kanal illegal entsorgt.

 

Nach Rücksprache mit dem Wasserschifffahrtsamt in Hannover werden die Reifen am morgigen Tag durch ein Arbeitsboot des Bundesamtes geborgen und entsorgt. "Von den Reifen geht erstmal keine Gefahr aus", so die Sehnder Feuerwehr. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.

 

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Wassel, Bilm und die Tauchergruppe der Ortsfeuerwehr Sehnde. Ebenfalls beteiligt war die Polizei sowie das Wasserschifffahrtsamt Hannover.