Tipps & Infos
Dienstag, 18.05.2021 - 11:50 Uhr

Was ist Mizellenwasser und wofür braucht man es?

Aufn.:

REGION

Die Haut als ein sensibles Organ

Die Haut ist täglich vielen Faktoren ausgesetzt, die sie reizen und strapazieren können. Dazu zählt im Winter die kalte Luft. Viele Menschen haben besonders in dieser Zeit mit trockener und schuppiger Haut zu tun.

Im Sommer wird die Haut täglich den starken Sonnenstrahlen ausgesetzt. Zudem kann sie im Urlaub durch den Wechsel von Salz- oder Chlorwasser und das Abtrocknen mit rauen Handtüchern gereizt werden.

Häufig ist vor allem das Gesicht betroffen, wenn es um unreine oder strapazierte Haut geht. Zudem ist das Thema Abschminken hier wichtig. Die Produkte, mit denen man Make-up von seinem Gesicht entfernt, sollten bedacht ausgewählt und auf ihre Verträglichkeit getestet werden.


Pflegeprodukte für die Haut

Um seine Haut zu pflegen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Dabei muss man verschiedene Produkte ausprobieren und herausfinden, durch welche die positivsten Ergebnisse erzielt werden. Der Online-Shop von makeupstore.de eignet sich besonders gut, um die richtigen Produkte zu finden. Hier wird von Gesichtscremes über Öle bis hin zu wichtigem Sonnenschutz alles angeboten, um die Haut und den gesamten Körper zu pflegen.


Was ist Mizellenwasser?

Auch das Mizellenwasser ist ein wichtiger Bestandteil, wenn es um die Haut und vor allem die Gesichtspflege geht.

Den Namen erhält das Pflegeprodukt durch die winzigen Mizellen, die es enthält. Sie entstehen dadurch, dass sich kleine Tensid-Moleküle zusammenlagern. Diese Moleküle haben die Eigenschaft, dass sie gleichzeitig hydrophil und lipophil sind. Das bedeutet, sie binden sowohl an Wasser als auch an Fette.


Was sind die Vorteile des Mizellenwassrs?

Die hydro- sowie lipophilen Eigenschaften der Mizellen bringen einige Vorteile mit sich. Es gibt zahlreiche Make-up-Entferner auf dem Markt, allerdings trocknen viele von ihnen die Haut schnell aus. Vor allem die sensible Haut um die Augenpartie kann schnell gereizt und durch das Entfernen des Make-ups ausgetrocknet werden.

Wenn man das Mizellenwasser zum Abschminken verwendet, ist dies ganz anders. Es entfernt gründlich alle Make-up-Rückstände und spendet gleichzeitig Feuchtigkeit. Die Haut wird also gepflegt und man muss sich keine Gedanken mehr um das Abschminken machen.

Auch gegen Hautunreinheiten hilft das Mizellenwasser. Durch das Eindringen in die Poren und die gründliche Entfernung des Make-ups kann die Haut atmen und sich regenerieren.

Ein weiterer praktischer Vorteil ist, dass man mehrere Produkte in dem Mizellenwasser integriert hat. Während man normalerweise neben dem Abschminkprodukt eine pflegende Creme verwenden sollte, hat man hier beides zusammen. Auf Reisen ist dies ein platzsparender Vorteil.


Wie sollte man das Mizellenwasser anwenden?

Das Mizellenwasser anzuwenden ist ganz einfach. Es wird in kleinen Flaschen verkauft. Durch eine Öffnung im Deckel kann man das Produkt auf ein Wattepad geben und damit das Make-up entfernen. Dafür reibt man das Wattepad vorsichtig und in kreisenden Bewegungen über die Haut. Durch das Wasser, das in dem Mizellenwasser integriert ist, benötigt man für die Reinigung keine zusätzliche Feuchtigkeit auf dem Gesicht. Zudem wird hautreizendes Rubbeln vermieden, da sich alle Make-up-Reste schnell lösen.

Das Mizellenwasser kann täglich verwendet werden, man sollte sich allerdings auf die Nutzung am Morgen und Abend beschränken. Zu häufiges Benutzen des Mizellenwassers kann zu Hautirritationen führen. Für Ihre tägliche Beauty-Routine bietet der Kosmetikhändler MAKEUP über 400 Mizellen-Produkte für alle Hauttypen, die Sie bequem nach Hause bestellen können.